Unterschied zwischen einer Telefondose und einer Steckdose - kann ich eine alte Telefondose in eine Steckdose umwandeln?

...komplette Frage anzeigen aktuelle Telefondose - (PC, Elektronik, Telefon)

10 Antworten

Diese Leitung kannst du jedenfalls nicht für eine Steckdose nutzen, da diese Leitung wahrscheinlich am falschen Ende ankommen würde und der Querschnitt der Adern, also die dicke zu klein ist.

Man könnte verschiedenes mit dieser Leitung machen, wie z.B. eine Klingel anschließen, aber da müsste man wiederum das andere Ende der Leitung wo anders hinlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können kann man vieles. Dürfen dagegen recht wenig.

  • Dies ist ein Telefonanschluss und dem Anschein nach Eigentum der Telekom.
  • Für 230 V benötigt man 3 x 1,5 mm² und nicht diesen Spielzeug-Querschnitt.
  • Die Aderfarben entsprechen nicht den Anforderungen nach DIN VDE. Es gibt keinen Schutzleiter.
  • Es darf keine Verwechslungsgefahr bestehen. Tut sie aber, wenn Du an Telefonleitungen 230 V auflegst.

Also: Finger weg und keine Spiele mit tödlichen Dingen, von denen man keine Ahnung hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ElectroHH 06.06.2016, 09:29

Besten Dank! Ich hätt auch nicht "gespielt" ohne mir bei allem 100% sicher zu sein. Daher gut, dass hier so schnell geantwortet wird und man Feedback bekommt ;D

Vor allem das mit dem Eigentum der Telekom fand ich interessant!!! Das wusste ich gar nicht! In dem speziellen Fall sieht mir die Anlage aber sehr marke Eigenbau aus. Ist eine Mietwohnung und im Dachgeschoss (eigentlich nicht ausgebaut ist diese Dose hingebaut und das Kabel geht die Treppe entlang. Daher würde ich am liebsten die ganze Geschichte abknipsen^^ Aber lass das wohl dann mal lieber ;-)
Grüße

0

Auf keine Fall darfst du die Telefonkabel als Anschlusskabel für die Steckdose verwenden! Zu dünnes Kupfer, zu dünne Isolierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man schon. Ein Aufputzsteckdorse hinschruaben. Davir der Rest weg ubd du brauchst natürlich Kabel die du da hinvrtlgrn kannst ausser die sind schon da

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Telefon wird mit 6-12V betrieben, eine Steckdose zwischen 220-240V, wenn du deine Hütte loswerden willst mach daraus Ne Steckdose, wenn Dir dein Leben was wert ist lass es.
Du kannst nur komplett neues Kabel ziehen und da eine Schukosteckdose setzen LASSEN. Nicht selber machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
germi031982 05.06.2016, 23:55

Nicht ganz...

analoger Anschluss: 60V

ISDN: 100V

Allerdings fließen da auch nicht mehr als 0,2A. Deswegen sind die Adern so dünn.

Steckdose 230V, maximal 16A.

1
YankoCBR 06.06.2016, 08:41

Ist das generell so? In unserem Haus ist alles mit 12V gekennzeichnet.

0
germi031982 06.06.2016, 20:28
@YankoCBR

Ja, das ist generell so...

https://de.wikipedia.org/wiki/Rufspannung

Im Leerlauf sind da zwischen 20 und 75V Spannung anliegend bei einem analogen Telefonanschluss. In Telefonanlagen kann die Frequenz auch 50 statt 25 Hz betragen. Das merkt man bei modernen Telefonen aber nicht, höchstens bei alten Geräten mit Klingel, die klingeln dann nicht so harmonisch. Oftmals liefern Telefonanlagen bzw. die Router mit denen z.B. VoIP genutzt wird nicht genug Strom um die Klingel zum Schellen zu bringen. Bei modernen Telefonen ist das egal, die nutzen ihre externe Stromquelle für die Anrufsignalisierung. Für solche Fälle gibts aber auch entsprechende Gerätschaften damit das klappt, auch mit der Umsetzung Impuls- auf Tonwahl...soll ja auch Fans von alten Telefonen wie dem W48 oder FeTAp 61 geben.

Hätte ich fast vergessen: Hinter dem NTBA sind es bei ISDN nur noch 40V.

0
YankoCBR 07.06.2016, 15:30

wow, da hab ich auch noch was gelernt, vielen Dank :)

0

Das ist Post oder Telekom Eigentum Finger weg den die kleinen Leitungen  sind ja ans Telefonnetz angeschlossen und legst Du da 240 Volt drauf wird das richtig teuer für dich den dann gehen da in Verteiler der Telekom hoch und verbrennen egal was da ist analog ISDN  das wird dann von dir zerstört viel Spass mit der Rechnung die dann kommt  .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Himmels Willen!

Du kannst nicht 220V mit 16A über diesen Klingeldraht laufen lassen.

Willst du deine Bude abfackeln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ElectroHH 06.06.2016, 09:18

Ne eigentlich nicht, daher frage ich vorher ;-)
Danke

0
TheDesepticon10 06.06.2016, 17:14

einfach ne neue 1,5 Leitung reinbetschen. Oder gleich2,5

0

Kannst höchstens daraus eine Datendose machen RJ45 ( Internet-Kabel).

Dafür brauchst du eine RJ45 Buchse und den passenden Stecker für den Router. Also Sprich als Internetdose, kannst das dann auch für Voice over IP nehmen!

Wenn du auf diesen kleinen Leiterdurchmesser 230V anlegst, dann glüht der wie in einer Glühlampe durch. ( Gleiches Beispiel, kleiner dünner Leiter mit Hohem Widerstand in dem "hohe" Spannung eingespeißt wird) nur verbrennt diese durch zugabe eines Gases nicht.

Generell solltest du als Laie, keinerlei veränderungen an Elekrischen installationen vornehmen. Auch wenn du das nicht vor hattest, bitte lass da immer Vorsicht walten und zahl die paar Körten für einen Fachmann der dir alles VDE-Konform installiert, es herrscht nämlich Lebensgefahr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
asdundab 05.06.2016, 23:23

Naja, Telefondosen sind völlig ungefährlich, aber vom rumspielen Steckdosen würde ich dem TE jedfalls abraten.

0
mrbounzar 05.06.2016, 23:25
@asdundab

Es geht, wenn jemand 230V drauf legen will sind die nicht mehr ganz so ungefährlich ausserdem, können auch durch kleinstspannungen Brände ausgelöst werden. Indem Fall ist nicht die Wirkung des Stroms gefählrich sondern die Folgen aus Unfachgerechter Installation.

1
asdundab 05.06.2016, 23:25

Man sollte allerdings hier aufpassen, da es sein könnte, dass der Haupt-Telefonanschluss durchgeschleift ist, also wenn man es abklemmt Internet und Telefon weg sind.

0
mrbounzar 05.06.2016, 23:26
@asdundab

Die muss er sowieso Trennen da er sonst nicht den Jack auflegen kann

0

weder kabel noch dose sind für strom zu verwenden außer du willst dich umbringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ElectroHH 06.06.2016, 09:18

Ne eigentlich nicht, daher frage ich vorher ;-)

Danke

0

Sowohl die Kabel als auch die Dose sind nur für Spanngen bis 42V geeignet. Mit unseren üblichen 230V wirst du da Schwierigkeiten haben. Bestenfalls bekommst du eine gewischt, im schlimmsten Fall brennt das Haus ab und du bist gegenüber der Versicherung regresspflichtig.

Eine Verwendung als Netzwerkdose ist möglich. Aber der Umbau ist wahrscheinlich teurer als eine neue Datendose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?