Wie legt man stromanschlüsse für eine Kochinsel?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Die Wand ist z.B. zu Weit von Herd entfernt. 

Wenn die Kochinsel an der Wand steht, was heißt dann zu weit entfernt? Eine Skizze wäre hilfreich.

Keines Falls irgend eine Verbindungsdose lose auf den Boden legen. Eine Möglichkeit ist auch die Befestigung an den Möbeln.

Hab ne Antwort mit einen Küchenplan erstellt.

1
@alexbababu

Nachdem nun eine Skizze da ist, meine Empfehlung:

Steckdosen und Herdanschlussdose in die Wand. Herd mit einer „langen“ (nach Maß) Anschlußleitung anschließen, für die „Steckdosen“ freundlichen Geräte Schukoverlängerungen anfertigen lassen (so lang wie nötig in 3x1,5). Zur Befestigung kann man einen Kabelkanal (nicht zu klein wählen) unterhalb der Kochinsel, mit Montagekleber, an die Möbel kleben (bis zur Endfestigkeit des Klebers den Kanal von unten stützen, bzw. verkeilen).

1
@ProfDrDrStrom

Sollten Anschlußleitungen evtl. zu lang sein, einfach mit einem lösbaren Kabelbinder zusammenbinden, aber nicht zu eng aufwickeln und darauf achten das nichts auf dem Boden liegt.

0

In einer Küche kann es feucht werden, somit wäre ein Verteiler auf dem Boden keine sinnvolle Idee. Am besten planst du das mit dem Elektriker.

Da die Insel Kontakt mit der Wand hat sollte die Installation einfach sein, die Kabel lassen sich verlängern.

Was möchtest Du wissen?