Router an andere Telefondose anschließen (von Keller in Erdgeschoss)

...komplette Frage anzeigen Telefondose Keller - (Internet, Technik, WLAN) Router und andere Geräte - (Internet, Technik, WLAN)

2 Antworten

aus dem Kontext der bilder schließe ich, dass es sich hier um ein ISDN System handelt. da stellt sich grundlegend die frage, ob ihr mehr als 2 analoge telefone betreiben wollt. wenn nein, kannst du dir das eumex teil sparen, da im Router eine telefonanlage integriert ist. aber eben nur für 2 telefone...

wenn nein, dann braucsht du eigendlich neben den adern, die zur telefondose im erdgeschoss geht noch 2 freie adern (DSLa und DSLb am Splitter, das ist das teil ganz oben an deiner lochwand. die Anschlüsse befinden sich unter der "motorhaube" unten am splitter.

Im Wohnzimmer kannst du dann die RUTENBECK 13311401 IAE/UAE-TAE-Kombidose installiren. DSLa und DSLb kommen an die Kontakte 4 und 5 an der UAE Seite, La und Lb von einem eventuellen telefonanschluss an La und Lb (1 und 2) der TAE seite...

lg, Anna

Samak 22.06.2014, 18:27

Vielen Dank erstmal für deine Antwort :)

Also ich weiß nicht genau ob unsere Telefone analog oder digital sind, jedenfalls haben wir ein schnurloses im Erdgeschoss und ein normales mit Kabel im Keller, mehr als zwei Telefone wollen wir eigentlich nicht. Also würde es sich so schon lohnen, das Eumex Gerät auszubauen?

Ich weiß nicht ob ich das alleine hinbekomme, denkst du, es wäre besser für mich einen Techniker kommen zu lassen? Ich wollte eh zur nächstmöglichen Zeit den Vertrag wechseln, dann könnte ich beides zusammenlegen.

LG, Samak

0
Peppie85 22.06.2014, 21:28
@Samak

vertrag hin oder her, mehr als den router in betrieb nehmen und das 1. telefon daran direkt anstöpsln ist heutzutage nicht mehr drin im preis...

aber eigendlich ist es ganz easy:

du brauchst 2 Kabel TAE -> Western und eine UAE Dose 8/8 NICHT 2 x 8! die 8/8 hat 2 gertennte Klemmleisten für die beiden Anschlüsse. die TAE Stecker kommen hinten in deinen router, die Westernstecker in die UAE Dose, und an den Klemmen 4 und 5 werden jeweils die beiden Adern angeschlossen die zu den Telefonen gehen. alles eigendlich kein Hexenwerk.

dann muss der router nur noch mit einem ISDN Kabel mit dem NTBA (das 2. teil von oben) verbunden werden. die entsprechende Buchse ist am Router gekennzeichnet.

als letzten Schritt muss der Router auf Telefonie konfiguriert werden. du gibst am pc im Browser "speedport.ip" ein und dann nach aufforderung das geärtepasswort (steht hinten auf dem router) zum Schluss musst du dann nur noch dem Assistenten für die Konfiguration der telefonie folgen.die Jungs von der telekom lotsen dich da auch gerne durch...

lg, Anna

1

W.t.f. ist das denn für eine dilettantische Dosenverdrahtung??? Das war aber mit Sicherheit weder die Telekom, noch eine Fachfirma...

Eigentlich kannst Du das ganze so, wie es dort miteinander verkabelt ist, mitnehmen. Hauptsache ist, dass die Adern auf den Klemmen 1 und 2 zum EG durchverbunden sind. Die Zuleitung von der "TAE"(?) zu diesem "Bausatz" sollte durchaus durch eine reguläre TAE-Zuleitung zu ersetzen sein. Schließlich ist das die übliche Installationsart dieser Geräte, und nicht dieser aus der Wand hängende Kabelsalat-Pfusch.

Was möchtest Du wissen?