Unterschied zwischen Bluetooth- und Wlan-Lautsprecher?

6 Antworten

Hallo!

Es sind beides Funkverfahren

Der Unterschied besteht darin, dass bei Bluetooth dein Laptop zum Sender wird und direkt die Boxen 'anfunkt'.

Bei WLAN gibt es immer einen WLAN-Router, über den alle Daten laufen. Im Grunde funktioniert es mit Audio-Daten genau so, wie mit Druckdaten, die zu einem WLAN-Drucker gesendet werden.

Deine WLAN-Boxen melden sich im Netzwerk an und erhalten vom Router eine eindeutige Adresse. Daher ist es dir dann möglich, die empfangenen Audio-Daten an diese Adresse weiterzuleiten.

Ein Unterschied besteht noch in der Reichweite der Ausstrahlung. Bluetooth funktioniert auf max. 10 Meter, WLAN geht da wesentlich weiter und ist weniger empfindlich auf Hindernisse, wie Bluetooth.

LG Bernd

Hallo,

Wie der Name schon sagt, laufen Bluetooth-Lautsprecher über Bluetooth und WLAN-Lautsprecher über WLAN. 

Bei einem Bluetooth-Lautsprecher sendet dein Smartphone/Laptop über eine direkte Verbindung die Musik an deine Bluetooth-Box. Quasi wie ein unsichtbares Kabel. Dieses "unsichtbare Kabel" ist aber auch nicht unendlich lang. Meistens geht Bluetooth über eine stabile Reichweite von 10 Meter, würde ich schätzen. Außerdem benötigt Bluetooth keine App. Du hast Bluetooth meistens schon auf deinem Laptop/Smartphone und musst die nur noch einschalten und mit deiner Box verbinden. Außerdem musst du bedenken, dass Bluetooth auch zusätzlich mehr Akku verbraucht, allerdings wirst du zuhause wahrscheinlich ein Ladekabel für dein Smartphone/Laptop haben.

Bei einem WLAN-Lautsprecher lädst du dir eine App herunter, die für den jeweiligen Lautsprecher geeignet ist und öffnest die App auf deinem Smartphone oder Laptop. Diese App erkennt dann deine Musik auf dem Smartphone/ Laptop oder du meldest dich in der App mit deinem Spotify, Deezer etc. Account an und holst die Musik von da. Diese App sendet die Musik dann an dein WLAN, also dein Heimnetzwerk, über das du auch Internet bekommst zuhause, welches die Musik dann weiterleitet zu der Lautsprecherbox. Das heißt, solange dein Smartphone/Laptop mit deinem WLAN verbunden ist, kannst du Musik über WLAN hören. Da WLAN eine höhere Reichweite hat als Bluetooth, ist WLAN in Sachen Entfernung vom Lautsprecher deutlich im Vorteil.

Falls du deine Musik gleichzeitig in mehreren Räumen hören möchtest, rate ich dir zu einer WLAN Box, da nur da das gleichzeitige Hören möglich ist, da die App es da einfach an beide Boxen sendet.

So, ich habe versucht es einfach zu erklären und ich bin auch kein Experte, also Entschuldigung, wenn etwas nicht richtig ist :). Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Falls dir das nicht ausführlich genug war, guck doch nochmal hier: https://blog.teufel.de/wlan-oder-bluetooth-streaming-zwei-wege-zum-gestreamten-sound/

LG, JustMe20

Wenn du die Boxen nur für zuhause brauchen willst sind Sonos Wlan Boxen eine gute Wahl.

Subwoofer von Heco?

Hallo
Har jemand Erfahrung mit dem Heco New Phalanx 202A? Er soll 350w und 20hz liefern. Allerdings ist er extrem kompakt, was mich misstrauisch macht. Dazu finde ich absolut keine Informationen im Internet. Als Konkurrenz stehen für mich der Klipsch R-12SW und der Yamaha NS-SW300, sowie der Jamo J12 SUB.
Gruss Rockez

...zur Frage

Braucht man den Subwoofer noch?

Hallo Community, ich überlege seit längerem, mir besser Boxen zu kaufen, tendiere momentan zu diesen hier: http://www.conrad.de/ce/de/product/325889/SB-208MKII-Stand-Lautsprecher-400-W-40-22000-Hz-1-St

Davon zwei Stück. Nun war die Überlegung bei mir, dass ich mir noch einen Subwoofer dazu kaufe, macht das überhaupt noch Sinn? Denn der Subwoofer wäre ein 200mm Tieftöner, davon haben die Boxen aber schon jeweils 2 Stück, also insgesamt vier davon. Macht das noch Sinn oder reichen die vier Tieftöner schon aus? Weil sonst könnte ich mir einen 300mm Tieftöner dazu kaufen oder sind vier 200mm Tieftöner genug für guten Klang? Oder gibt es Verbesserungsvorschläge für die Boxen? Der Preis sollte aber nicht zu hoch sein, maximal 120€ pro Standlautsprecher. Danke im Voraus, Euer ChrisKiller

...zur Frage

Gute Boxen(Lautsprecher) gesucht die nicht zu teuer sind und dennoch einen guten Klang haben!?

Ich suche gute Boxen(Lautsprecher) die einen guten Klang haben und nicht zu viel kosten (max. 50€). Hauptsächlich werde ich darüber Musik zuhause hören. (über Bluetooth vom Ipod, Laptop, Handy)

Könnt ihr gute Boxen empfehlen oder habt ihr selber mit welchen gute Erfahrungen gemacht. Denn ich habe irgendwie den Gedanken das man z.B bei Sony, Phillphs, Samsung nicht viel falsch machen kann ;)

...zur Frage

Subwoofer durch zu hohe Sicherung defekt

Hallo,

mein Axton AXB25P hat eine interne 10A Sicherung die man tauschen kann, da diese schon öfters durch gebrannt ist und ich iwann keine mehr hatte habe ich eine 25A rein gesteckt. Nun geht garnix mehr der Fehler liegt bei der Hand, Tod durch zu viele Ampere oder?

Gibt es eine möglichkeit da noch iwas zu reisen also das man ihn wieder hinbekommt. Spannung nimmt er ja noch an (grüne Lampe leuchtet u im Innenleben liegen 12V an diversen Bauteilen an)

Grüße

...zur Frage

Gibt es Lautsprecher Boxen für einen Smart TV Marke Telefunken Smart TV hat kein Bluetooth?

Boxen mit Kabel will ich nicht und sehr teuer sind die auch nicht sein

...zur Frage

Streamed über Bluetooth ruckelt und hängt?

Hi,

Ich habe ein neues Autoradio und streame von meinem Huawei Nova 2 per Bluetooth meine heruntergeladen Deezer Playlists. Komischerweise scheint das Handy oder Deezer immer wieder bei einem neuen Lied zu Puffern und dadurch habe ich leichte Zeitverzögerungen am Anfang des Liedes (ca. 10-15 mal alle paar Sekunden) und dann am Ende scheint es genau diese verlorene Zeit zu überspringen (also dann spult es 2 Sekunden vor oder so). Es ist echt nervig. Ich habe auch einen Bluetooth Lautsprecher und einen Bluetooth Kopfhörer, bei beidem kein Problem! Und habe auch noch ein anderes Handy beim Radio getestet, da geht es auch einwandfrei!!

Hat jemand Tipps, was das Problem sein könnte?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?