Unterschied Flöte und Oboe?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Alexander830

Was ist der Unterschied?

Fast alles, man müsste eher fragen was ist ähnlich?

Das ist schnell gesagt, es sind beides Rohre mit Klappen und sie haben grundsätzlich verwandte, aber nicht sehr ähnliche Griffweisen.

Dazu mögen sie sich sehr und spielen oft das selbe 🤗🤗 gute Kumpels seit ca. 1670.

Die Oboe hat einen ein bisschen geringeren Tonumfang mit einem tieferen Zentrum. Sie wird nicht lauter je höher man spielt.

Sie hat eine ähnlich schnelle und gute Artikulation und Wendigkeit, aber nicht ganz so,

Sie ist viel wartungsbedürftiger wegen der Rohrblätter, ein gutes Rohrblatt hält nicht ewig und ist nicht selbstverständlich, Profis bauen sogar ihre Rohrblätter ständig selber was mehrere Stunden pro Woche in Beschlag nehmen kann.

Sie ist viel weniger benutzt worden in Stilrichtungen außerhalb der Klassik, also eines der quasi nur klassischen (Orchester/ Ensemble)Instrumente.

(aber nicht abschrecken lassen das geht auch anders.)

Sind die Griffe ähnlich? 

Nicht wirklich, aber das ist ca. 1% der Mühe. Ich kann dutzende Griffweisen- das ist nicht das Problem, und nichts besonderes. Das kostet nicht viel Mühe.

möchte mit Oboe vielleicht anfangen.

Mach es, such dir erst einen Lehrer. Oboenspieler sind nicht so arg häufig, daher auch eher gefragt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – in der Schule haben wir Lieder gesungen (z.B. über Ponys)

Ich bin professioneller Oboist und kann deshalb rein fachlich wenig zum Vergleich der Spielweise meines Instrumentes zur Spielweise der Querflöte sagen. Ich empfehle aber in einem solchen Fall ausprobieren. Bis auf die Tatsache, daß beide Instrumente zur Familie der hohen Holzblasinstrumente gehören und somit auch im Violinschlüssel notiert sind ist vermutlich alles unterschiedlich. Aus meiner Erfahrung im Zusammenspiel mit Querflötenspieler*innen sind die Themen Luftmenge, Atemtechnik und Intonation die Wichtigsten im Zusammenspiel dieser Instrumente.

der Hauptunterschied wird der Druck sein - bei der Oboe muss man nicht nur eine Luftsäule bewegen, sondern ein Doppelrohrblatt.

Eine Oboe ähnelt eher einem Saxophon als einer Flöte.

Wie kommst du darauf ?

0
@Dirndlschneider

Die Flöte bestegt nicht aus 3 Teilen, die Flöte besitzt keinen Behälter zum Spucke fangen, demnach ist die Pusttechnik eine vollkommen andere als bei einer Oboe. Nur um ein paar Merkmale zu nennen.

0
@Goofiee

Eine Querflöte besteht aus 3 Teilen.

Natürlich ist die Anblastechnik eine völlig andere , das sieht man schon beim ersten Mal .Deshalb müsste das bekannt sein.

Und ob ein Behälter zum " Spucke sammeln " bei der Oboe dabei ist wage ich zu bezweifeln.

Allerdings ist die Grifftechnik nicht sehr verschieden und darauf bezieht sich mein Kommentar.

0
@Dirndlschneider

Weshalb verfasst du dann nicht eine eigene Antwort sondern wirfst mir deine Vorurteile die du nach Lesen meiner Antwort hast vor?

0
@Goofiee

Vorurteile ? Ich spiele seit 60 Jahren Flöte und seit 10 Jahren zusätzlich Saxophon und weiß wovon ich schreibe.Ich wollt nur deine Antwort in eine halbwegs korrekte fachliche Richtung lenken.Das ist hier aus gFn durchaus üblich , dafür ist die Kommentarfunktion nämlich da.

0
@Dirndlschneider
Ich wollt nur deine Antwort in eine halbwegs korrekte fachliche Richtung lenken

Damit sie so klingt wie du dich ausdrücken würdest.

Eine Oboe sieht schon ganz anders aus und spielt sich anders.

Das fällt einem nach 60 Jahren vielleicht nicht mehr so auf.

0

Was möchtest Du wissen?