Oboe orchesterreif spielen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

also, zu deiner ersten Frage: "Stimmt es, dass die Griffe bei der Oboe denen der Blockflöte ähneln? "
Ja, allerdings nur h,a,g,f,e,d und c ( untere Lage; bei der mittleren Lage + Oktavklappe)
Ganz so einfach ist es dann aber doch nicht:
Beispielsweise gibt es drei verschiedene Varianten ein f zu greifen. Es kommt dann immer darauf an, welcher Ton vor dem f steht und welcher Ton nach dem f kommt..... aber das lernst du dann alles mit der Zeit.

Und nun zu deiner zweiten Frage:
Es kommt natürlich immer darauf an, wie begabt man ist, und wieviel man übt. Bei der Oboe ist tägliches Üben ein Muss (!) und selbst wenn du schon ein paar Jahre Oboe spielst, solltest du möglichst täglich spielen, da sonst der Ansatz und die Kondition schnell nachlassen..... Das wird für dich so wieso als Streicher etwas ganz neues sein: Atemtechnik und Ansatz zu lernen ;)
Um Oboe in einem Schulorchester zu spielen braucht man schon etwa 2-3 Jahre.
Der Oboenton muss sich erst entwickeln, das dauert schon ein paar Monate bis sich der gießkannenartige Ton eines Anfängers nach Oboe anhört! ;)
Aber da hilft eben nur Üben, Üben, Üben.
Das Problem ist für Anfänger auch, dass die Rohre (Mundstücke) sich ständig verändern!
Es kann sein, dass ein neues Rohr von heut` auf morgen plötzlich viel schwerer zu spielen ist und es ist so, dass man eben verschiedene Rohre hat, da ja auch mal (vor allem als Anfänger) ein Rohr plötzlich kaputt gehen kann und sich eben jedes etwas anders anhört und somit auch anders zu spielen ist!
Bei Blasinstrumenten mit einem festen Mundstück, wie z. Bsp. bei der Querflöte verändert sich der Ton nicht. Er bleibt wenn man ihn einmal erlernt hat immer gleich.

Und es kommt darauf an, ob du erste oder zweite Oboe spielst. Erste Oboe im Schulorchester wird vermutlich schwer werden nach 2-3 Jahre. Da sollte man dann schon 5-6 Jahre spielen, um ein Solo sicher vortragen zu können und die erste Oboe spielt auch immer in der höheren Tonlage. Das bedeutet man braucht mehr Kraft und man muss sicher in der Intonation sein, die bei der Oboe auch nicht so einfach ist...

Ich kann dir von mir sagen. Ich habe nach einem halben Jahr schon kleinere Stücke im Blasorchester mitspielen dürfen ....(habe zuvor 7 Jahre Querflöte gespielt) ...war aber eine Ausnahme!
Nach 2 Jahren habe ich dann mein Glück versucht und ganz auf die Oboe gewechselt und das ging auch einigermaßen. Ist halt schwer mit der Oboe am Anfang. Mittlererweile spiele ich seit 6 Jahren im Blasorchester (mittel und Oberstufe) und habe vor einem halben Jahr Erfahrungen im Sinfonieorchester sammel dürfen. Das war sehr hohes Niveau und sehr anspruchsvoll, wirklich schwer spielen...aber es hat Spaß gemacht und das ist die Hauptsache!

Viel Spaß und Erfolg beim Erlernen dieses wunderschönen Instrumentes! ;)

LG

Das ist eine hervorragende Antwort - ich als alter Hase hätte es besser kaum beschreiben können!

0

Ach, muss übrigens was verbessern!
Das f greift man anders bei der Oboe. Das f bei der Blockflöte entspricht dem fis der Oboe und deshalb die drei verschiedenen f-Griffe auf der Oboe! ;)

0

Ja, die Griffe sind ähnlich der Blockflöte - das ist recht einfach zu erlernen. Die Tonerzeugung ist schon etwas schwieriger, da sie ein unbestechliches Gehör verlangen. Damit verbunden ist auch die Frage nach dem richtigen Mundstück, was ein Verschleißteil ist und wesentlich häufiger ersetzt werden muß als Cellosaiten zum Beispiel. Sicherlich ist das Cello das praktischere Instrument, bis auf seine Größe. Wenn aber deine Klangsehnsucht so groß ist, dass du es unbedingt probieren willst, dann tue es beim besten Lehrer, den du kennst. Er ist gerade gut genug für dich und kann dich optimal beraten.

Oboe oder Saxophon lernen?

Hey Leute! Ich würde brennend gerne wieder ein Instrument lernen. In der Grundschule habe ich Blockflöte gespielt. Nun bin ich in der 7. Klasse und möchte wieder ein ((Holz)blas)instrument lernen. Ich habe nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen: Oboe oder Saxophon (Saxofon?). Ich weiß dass es schwer sein soll Oboe zu spielen, aber mir macht das nichts aus. Letztendlich muss ich mich selbst entscheiden, aber ich möchte von euch wissen wie es so ist Saxophon oder Oboe zu spielen. MfG Apfel

...zur Frage

Gute/r Cello Lehrer/in?

Hey ich würd gerne anfangen in Wien Cello zu spielen, und wollte wissen ob ihr vielleicht Lehrer empfehlen könnt. Egal ob Privat unterricht oder an einer Musikschule. Hoffe auf eure Antworten

Lg

...zur Frage

App zum Blockflöte spielen lernen?

Ich hatt ein der Grundschule Unterricht, habe aber das meiste verlernt. Jetzt möchte ich wieder anfangen zu spielen, habe aber mein Übungsbuch verlegt. Kennt jemand eine gute App zum Lernen?

...zur Frage

Ist Cello spielen sehr schwer?

Hi Leute. :)

Das Cello hat mich schon seit längerem fasziniert und ich habe auch vor in einer Musikschule Unterricht zu nehmen. Jetzt ein paar Fragen dazu:

Ich spiele schon seit 5 Jahren Klavier (mit Unterricht) und 4 Jahren Blockflöte. (hatte mal Unterricht, jetzt nur noch von mir aus) hat das irgend einen Vorteil beim Cello spielen lernen?

Wie lange/viel mal pro Woche muss/würdet man/ihr ungefähr üben?

Ist Cello spielen schwer?

Wie lange dauert es bis man es einigermassen gut spielen kann?

Gibt es in den Musikschulen (die ihr kennt) auch Cellos für Linkshänder?

Was habt ihr so für Erfahrungen mit Cellos gemacht?-(Wenn ihr Cello spielt)

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Fragen davon versuchen zu beantworten, auch wenn ihr kein Cello spiet, LG AnelYale :D

...zur Frage

Blockflöte spielen lernen. wie?

Hallo, Leute.

Ich bin 14 und möchte Blockflöte spielen lernen als Grundlage für ein anderes Instrument.

Das Problem bei der Sache ist: Wir haben in der Schule nie im Musikunterricht etwas durchgenohmen was damit zutun hat! Unser Unterricht beschränkte sich auf.... singen, tanzen, Noten schreiben(grobe Grundlagen), singen, singen.... ähm.... Mandala malen! Und seit 3 Jahren haben wir kein Musikunterricht mehr in der Schule.. Einen Kurs gibt es auch nicht der was mit Musik zutun hat, bis auf die Schülerband aber das nützt mir nichts denn da spielen alle bereits ein Instrument.

In meinem Bekanntenkreis gibt es keinen der Blockflöte spielen kann :(

Meine Fragen sind jetzt: Wie soll ich mit dem ganzen anfangen? Tonleiter, Noten lesen, wie geht das? Gibt es sowas wie eine Tabele auf der die Griffe gezeigt und beschrieben werden? Gibt es eine Webseite mit Topps rund um das Spielen der Blockflöte?

Eine Blockflöte hab ich bereits.

Das währs es für den Anfang. :D

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Welche Form der Okarina lässt sich ähnlich einer Blockflöte spielen?

Ich hab gelesen, es gibt eine Form der Okarina, die etwa die Grifftabelle einer Blockflöte hat. Da ich schon einige Flöten spiele (Verschiedene Griffe! = Manchmal Durcheinander!), will ich mir nicht noch ein neues Griffschema ans Bein hängen. Und: Was klingt schöner? Ton, Holz, Metall?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?