Uni Wechsel / Höheres Fachsemester?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Mit der Bescheinigung bestätigt das bisherige Prüfungsamt, dass der Bewerber seinen Prüfungsanspruch nicht verloren hat." http://studitipps.com/studienabbruch/studienwechsel-was-ist-eine-unbedenklichkeitsbescheinigung/   

https://de.wikipedia.org/wiki/Unbedenklichkeitsbescheinigung_(Studium)

Du brauchst auch noch eine Exmatrikulationsbescheinigung von Deiner bisherigen Uni

Die Exmatrikulaitionbesxheinigung wird nicht gefordert.

0

Ich würde bei den jeweiligen Unis mal anrufen und fragen, was genau sie da verlangen.

Vermutlich musst Du Nachweise darüber führen, was Du bisher belegt hast, mit vielen Creditpoints das angerechnet werden kann oder so. Kann sein, dass sie bei den Unis, bei denen Du Dich bewirbst, spezielle Formulare dafür haben.

Ja das haben sie:

https://www.jura.uni-frankfurt.de/47246841/Unbedenklichkeitsbescheinigung.pdf

Ich muss diese Bescheinigungen vom Prüfungsamt ausfüllen lassen, doch weiß ich nicht ob vom Prüfungsamt meiner aktuellen Uni, oder von der zu der ich wechseln möchte.
Auch weiß ich nicht in wie weit ich den Bogen selbst ausfüllen brauche.

0
@Morzarella

Ach - so eine Bescheinigung!

Wer kann denn wohl bescheinigen, dass Du die Zwischenprüfung noch nicht endgültig nicht bestanden hast? - Doch wohl nur die Uni, die über Unterlagen dazu verfügt, also die aktuelle...

Ein bisschen nachdenken würde helfen... (sorry)

Ich würde die Daten im Kästchen schon eintragen. Dann kann das Prüfungsamt noch Datum und Stempel/Unterschrift draufsetzen. Sonst wissen sie ja auch nicht, für wen sie das bescheinigen sollen...

0

Danke für diese absolut naheliegenden Tips, darauf wäre ich sicher niemals gekommen.
Wäre das so einfach, dann würde ich nicht nachfragen.
Eine Uni, an die ich wechseln möchte, meint dass sie die Unterlagen prüfen und bescheinigen müssen, doch wurde ich bei einemTelefonat von Mitarbeiter zu Mitarbeiter verbunden, von denen niemand so wirklich wusste welche Unterlagen sie brauchen und was überhaupt bescheinigt werden soll.
Ein Mitarbeiter meiner aktuellen Uni meint, dass er nicht wisse, was damit gemeint sei.
Eine weitere Uni, an der ich mich ebenfalls bewerben möchte, hat einen Vordruck einer solchen Vescheinigung, doch nicht für meinen Studiengang.
Sprich, es ist alles nicht so einfach, wie es auf den Hompages und sonst wo im Internet steht.

0
@Morzarella
Ein Mitarbeiter meiner aktuellen Uni

Du musst beim Prüfungsamt nachfragen, nicht bei irgendeinem Mitarbeiter.

Und dass u.U. das Prüfungsamt der Uni, an die Du wechseln willst, noch ein Anerkennungsverfahren macht, ist auch normal. Das ist aber Routine. Und wenn Deine jetzige Uni eine ganz "normale" Universität ist, kann da auch eigentlich nichts schief gehen.

Nachdenklich macht mich nur Deine Formulierung "ReWi an einer Fernuni"... Wenn Du nicht an der Fernuni (in Hagen) studierst, handelt es sich möglicherweise gar nicht um eine staatlich anerkannte Universität? Dann kann es allerdings mit der Anerkennung schwierig werden. Dann würde es allerdings auch mit dem Abschluß hinterher schwierig...

Das Prüfungsamt wird sich (hoffentlich) auskennen. Ich jedenfalls fand das Formular nun eindeutig.

0

Was möchtest Du wissen?