Umfrage: Gibt es auch Jungs oder Männer die gerne Stricken und Häkeln?

 - (Frauen, Leben, Männer)

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Bin M und finde das ist Mädchenkram 45%
Bin M habe es schon Mal gemacht 27%
Bin M ich stricke und häkle gerne 9%
Ich tue es ins geheimen 9%
Bin M und würde es gerne lernen 9%

12 Antworten

Bin M habe es schon Mal gemacht

Hallo AngelsAndDevils,

mit dem Stricken habe ich es nicht so recht - es sei denn, ich würde eine Maschine benutzen. Die Maschen wurden Stück für Stück fester - und die Nadeln haben nur noch so "geschrien".

Dafür war das Häkeln eher meins - und ich hatte sogar mal ein Keid gehäkelt. Doch das wurde nie ein Hobby - und schnell hatte ich es verlernt.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Bin M und würde es gerne lernen

bisher kann ich nur nähen, würde aber gerne häkeln lernen :)

Naja, einmal oder so. Aber häkeln und stricken is langweilig. Nähen tue ich öfter.

Finde nicht, dass es Mädchenkram ist. Finde diese Vorurteile und Rollenverteilung der Geschlechter in der Gesellschaft allgemein kacke. Eine Tätigkeit wie zb Häkeln ist nicht mehr oder weniger für das eine oder das andere Geschlecht. Ein XY-Mensch kann genauso gut häkeln (erlernen) wie ein XX-Mensch.

Ich persönlich (meinerseits ein XY-Mensch) bin aber nicht daran interessiert. Liegt aber nicht an meinem Chromosomensatz.

PS: Ich nähe mir meine Kutte (bin Metalhead) aber selber. Also fürs Nähen gilt das gleiche.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich philosophiere einfach gerne rum :)

Finde nicht, dass es Mädchenkram ist

Endlich schreibt das mal jemand. Die Wenigsten wissen, daß Stricken früher Männerarbeit war. Die Stricker waren in Zünften organisiert, zu denen Frauen nicht zugelassen waren. Erst viel später hat es sich zu einer "Frauentätigkeit" entwickelt.

1
Bin M habe es schon Mal gemacht

Ich dachte, das schaff ich und es wäre cool, mir was zu stricken. Falsch gedacht. Ich kanns nicht und es war auch eher so halbcool.

Was möchtest Du wissen?