Umfrage - Wie viel Wert legst du darauf dass man dich mag?

 - (Liebe, Liebe und Beziehung, Freundschaft)

Das Ergebnis basiert auf 52 Abstimmungen

Ich lege Wert darauf 42%
Es ist mir egal 29%
Andere Meinung 19%
Bin Einzelgänger*in 8%
Ich will beliebt sein wie ein Star 2%

25 Antworten

Andere Meinung

Mir ist es jetzt nicht sehr wichtig aber total egal auch nicht. Ich lege vor allem bei Menschen, die mir was bedeuten, wert darauf. Aber genauso akzeptiere ich es, dass es immer Menschen geben wird, die einen nicht mögen. Ich selbst mag ja auch nicht jeden. Ich bleibe trotzdem so wie ich bin und verbiege mich für niemanden und wenn mich jemand trotzdem nicht leiden kann, dann ist das halt so. Man muss ja auch nicht mit jedem zurecht kommen und dann ist es mir auch egal.

Gute Einstellung 😊

2
Es ist mir egal

Eines habe ich gelernt: Es wird immer wen geben der dich überhaupt nicht ausstehen mag..

ob mich jemand mag oder nicht, hängt an seiner und meiner Natur an...meistens komm ich bestens mit meinen Ummenschen klar..hier und da gibts aber welche wo man nicht verstanden wird oder abgestempelt wird..tja daraus resultiert sich dann "das nicht-mögen" ..

aber ich denke mir dabei: Wir sind alle Erwachsen, wer meint sich wie ein Kind zu benehmen, soll es tun, soll mich nur dabei raushalten und meinen Weg nicht kreuzen.

Andere Meinung

Wenn ich die Person mag und es eine Person ist, die mir nahe steht, dann finde ich es wichtig, dass sie mich auch mag. Das ist zb ein Grund warum ich kaum mit jemanden Streite (weil es meist auch nichts zu streiten gibt) und wenn, dann mich relativ schnell wieder vertrage.

Bei Fremden oder Leuten die ich auch nicht mag, ist es mir egal was sie über mich denken.

Es ist mir egal

Sagen wir es einmal so:

Da die Masse nicht logisch bewertet, nicht nachdenkt und komisch ist, wäre doch das Gedankenmachen über eine falsche (Be-)Wertung von Leuten, die das nicht beurteilen können, unlogisch.

Mir ist es somit egal, ob eine Person, die mich nicht kennt und es somit nicht beurteilen kann, nicht mag. Das ist so, als würde ein Nicht-Experte etwas sagen. Das ist nichts wert und irrelevant.

Menschen verurteilen schnell, ohne sich vorab mit Mitmenschen zu beschäftigen.

Ich bin zwar Einzelgänger, aber sozial und korrekt offen ehrlich. Wer Anstand nicht mag, hat wohl andere Probleme.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung
Andere Meinung

Kommt drauf an um was es geht bzw ob ich der person aus dem weg gehn kann

Bei der arbeit kann ich keinen klartext reden und bei der verwandschaft muss man sich auch zurückhalten um stress zu vermeiden

Aber ich kriech niemanden in den arsch damit er mich mag - ich schau nur das ich mir bei unvermeidbaren kontakten keine feinde mach

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin/war am leben ⛤ (halt irgendwas dazwischen)

Was möchtest Du wissen?