Umfrage - Wie viel Wert legst du darauf dass man dich mag?

 - (Liebe, Liebe und Beziehung, Freundschaft)

Das Ergebnis basiert auf 52 Abstimmungen

Ich lege Wert darauf 42%
Es ist mir egal 29%
Andere Meinung 19%
Bin Einzelgänger*in 8%
Ich will beliebt sein wie ein Star 2%

26 Antworten

Es ist mir egal

Sagen wir es einmal so:

Da die Masse nicht logisch bewertet, nicht nachdenkt und komisch ist, wäre doch das Gedankenmachen über eine falsche (Be-)Wertung von Leuten, die das nicht beurteilen können, unlogisch.

Mir ist es somit egal, ob eine Person, die mich nicht kennt und es somit nicht beurteilen kann, nicht mag. Das ist so, als würde ein Nicht-Experte etwas sagen. Das ist nichts wert und irrelevant.

Menschen verurteilen schnell, ohne sich vorab mit Mitmenschen zu beschäftigen.

Ich bin zwar Einzelgänger, aber sozial und korrekt offen ehrlich. Wer Anstand nicht mag, hat wohl andere Probleme.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Natürlich versuche ich einen guten Eindruck zu hinterlassen. So wurde ich erzogen, aber wenn mich eine Person trotzdem nicht mag ist es nicht mein Problem, denn mir tut sie damit nicht weh. Solange diese Person nichts Blödes gegen mich tun würde wäre es mir also relativ egal.

Mich mögen viele am Anfang nicht, aber wenn sie mich dann näher kennenlernen sind die meisten wohl doch positiv überrascht. Man muss einfach erstmal warm werden.

Es ist mir egal

Es war mir mal wichtig. Aber inzwischen ist mir das komplett egal. Ich kenne mehr Menschen die mich nicht mögen, als Menschen die mich mögen. Dazu zählen inzwischen auch einige aus meiner Familie. Aber ich sehe es nicht als Verlust. Verlust wäre es, wenn es mir was bedeuten würde. Aber irgendwie bin ich da total abgestumpft.

Freunde hatte ich nie, daher kenne ich es gar nicht anders. Ich war schon als Kind immer alleine am spielen.

Ich bin auch schnell genervt, wenn ich mal Besuch habe. Ich lebe alleine mit meinem Hund und Kater. Seit gefühlten Ewigkeiten schon. Ich mag gar keinen anderen mehr hier haben.

Andere Meinung

Ich würde jetzt nicht sagen, dass es mir komplett egal wäre, aber ich lege auch nicht generell Wert drauf, dass jeder mich mag.

Es gibt eben Menschen die mir wichtig sind. Da lege ich sehr großen Wert darauf, dass die mich mögen und da bemühe ich mich auch sehr, dass es so bleibt.

Und dann gibt's eben Menschen, die mir weniger oder garnicht wichtig sind. Da ist es mir auch relativ egal ob die mich mögen oder nicht.

Außerdem ist es eine Illusion von allen gemocht zu werden. Das wird nie funktionieren.

Andere Meinung

Mir ist es jetzt nicht sehr wichtig aber total egal auch nicht. Ich lege vor allem bei Menschen, die mir was bedeuten, wert darauf. Aber genauso akzeptiere ich es, dass es immer Menschen geben wird, die einen nicht mögen. Ich selbst mag ja auch nicht jeden. Ich bleibe trotzdem so wie ich bin und verbiege mich für niemanden und wenn mich jemand trotzdem nicht leiden kann, dann ist das halt so. Man muss ja auch nicht mit jedem zurecht kommen und dann ist es mir auch egal.

Gute Einstellung 😊

2

Was möchtest Du wissen?