Überporto Deutsche Post

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kannst du halten wie ein Dachdecker. Die Post freut sich über zuviel gezahltes Porto. Nur wenn du zu wenig auf einen Brief klebst, dann bekommst du ihn zurück bzw. der Empfänger muss Nachporto zahlen.

Würd ich nicht machen. Warum zu viel bezahlen. Du kannst die Marken auch zur Post nehmen und Umtauschen. Dann bekommst du 15 Cent in Briefmarken zurück und die hebst du für nächstes Mal auf.

Gilt auch, wenn du die schon aufgeklebt hast und du verschreibst dich auf dem Umschlag. Die kannst du auf der Post auch umtauschen. Oder wenn du am Automaten nicht passend zahlst, dann bekommst du 3 Cent in Marken zurück. So viele Marken kannst du schlecht verwenden.

Es wäre mir neu, dass man einzelne Briefmarken bei der Post umtauschen kann. Das geht vielleicht noch bei kleinen Tante-Emma-Postläden, aber nicht mehr in den richtigen Postfilialen.

0

Du kannst gerne mehr bezahlen, nur bei zu wenig gibt es Probleme

Wieso frankierst du denn nicht online. Hier kannst du eine Briefmarke ausdrucken oder aber auch gleich einen lomplett ausgefüllten Aufkleber (Papier) mit Anschrift und Absender. Du musst doch der Post nichts schenken.

Wird anstandslos befördert.

Ist halt nur ein bischen zu Deinem Nachteil, aber wenn keine andere Marke zur Hand ist ...