Überholen auf der Autobahn 3 Spurig?

6 Antworten

Der, der ganz links lahmarschig fährt ist ein Depp und ist der eigentlich Schuldige, solche sind es oft, die dann schwere Unfälle auf Autobahnen auslösen !!

In solchen Fällen ganz nach links ziehen und dem Depp ohne zu nötigen Deine Absicht des Überholen wollens klar und deutlich kenntlich machen... Vielleicht kapiert der Depp dann auch, das auf der linken Spur von dreien, zügig und schnell gefahren werden muß (wenn es die Verkehrssituation wie in diesem Fall zulässt) und das die linke Spur nicht ohne Grund blockiert werden darf.

Auf keinen Fall rechts überholen, besser nötigen als rechts überholen, denn wenn der Depp plötztlich während Du am Überholen bist, in die mittlere Spur zieht und es zum Crash kommt, bist Du dann der Schuldige obwohl Du es nicht bist , und der Depp bekommt auch noch Recht .

Von solchen Depps gibt es zu genüge.

Gute Fahrt!



Ja, wenn ganz links jemand fährt und der ungefähr auf gleicher Höhe mit Dir ist, darfst Du tatsächlich leider auf der mittleren Spur nicht schneller fahren als der. Das wäre rechts überholen und das ist verboten.

Du kannst den LKW nur mit der gleichen Geschwindigkeit überholen wie der andere PKW.

Du kannst Dich aber etwas zurück fallen lassen, darauf hoffen, dass der andere PKW sich an das Rechtsfahrgebot erinnert und vor Dir auf die mittlere Spur wechselt, und ihn dann auf der 3. Spur überholen.

ob der links fahrende PKW deine Geschwindigkeit hat, kannst gar nicht abschätzen. Mittlere Spur und Geschwindigkeit erhöhen, normal sind da schon mind. 20 km/h gefragt. Danach wieder nach rechts. Solange du in der Mitte fährst kann der andere PKW nicht auf deine Spur.

18

was ist denn das bitte für eine Quatschantwort

1

Rechts überholen bei Nötigung?

Vielleicht eine doofe Frage:

Ich bin auf der Autobahn auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Selbstverständlich darf ich Autos auf den anderen Fahrstreifen nicht überholen. Wie ist das aber, wenn ich gewissermaßen mutwillig ausgebremst werde von jemandem, der aber nicht auf meinem Fahrstreifen fährt, also wenn ich gewissermaßen nicht aktiv überhole, sondern "unterholt" werde in einem Fall, wo sich noch kein Verkehr gestaut hat und die Geschwindigkeit noch nicht unter 60 km/h ist?

Muss ich mich dann noch weiter zurückfallen lassen, bis ich die ersten nachfolgenden Fahrzeuge behindere?

...zur Frage

3 spurige autobahn wo überholen?

Lerne grad für den Führerschein und habe mal ne frage. Wenn ich auf einer autobahn mit 3 spuren fahre , an welcher spur darf ich dann überholen? Ja ich weis links. Aber sagen wir mal ich fahre rechts so wie es sich gehört und vor mir ist ein lkw den icj überholen möchte. Muss icj dann den mittleren Streifen nutzen um den lkw zu überholen?ich verstehe das nicht so richtig bei 3 spuren. Wäre nett wenn mir das jemand erklärt

...zur Frage

Rechts mit LKW schneller fahren wie links im Tunnel?

Im Tunnel sind auf der Autobahn 80 kmh erlaubt und ein Lkw überholverbot. Ich fahre also rechts meine 80 und in der Mitte eiert jemand mit 70 umher. Frage... Darf ich meine Geschwindigkeit halten und rechts vorbeifahren? Ein überholen ist es meines Erachtens ja eigentlich nicht. Danke

...zur Frage

Darf man rechts schneller fahren als Links?

Hallo,

folgende Situation: Aufgrund einer Baustelle ist ein Teil der Autobahn auf 60 beschränkt. Gleich nach Aufhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung schert der Hintermann zum Überholen aus. Da man selber natürlich auch auf sein normales Autobahntempo wieder hochbeschleunigt fährt man den gerade Links ausgescherten Hintermann davon und sieht, dass dieser nicht hinterherkommt und sich wieder rechts einordnet.

Hat man sich als vorderes Auto somit falsch verhalten? Es gilt ja das Rechtsfahrgebot und dass man rechts nicht überholen soll. Da der Hintermann nie auf einer Ebene mit einem fuhr, ist es dann trotzdem rechts überholen?

Danke im Voraus an die Verkehrsexperten!

...zur Frage

„Ausversehen“ rechts auf Autobahn überholen, wenn links einer bremst. Ist das erlaubt?

Hallo,

meine Frage lautet: wenn ich auf der Autobahn mit 110 rechts fahre und jemand anderes mit 120 in der Mitte fährt, er dann aber bremst, sodass ich schneller bin als er und ihn „ausversehen“ rechts überhole, bin ich dann der, der unerlaubterweise rechts überholt hat? Heißt es dann im Umkehrschluss, wenn links neben mir jemand bremst, muss ich auch bremsen? Frage, weil eine Freundin bei der Führerscheinprüfung aus genau diesem Grund durchgefallen ist. (Sie ist ganz normal weitergefahren und es wurde ihr Problem, dass links neben ihr jemand gebremst hat und dadurch langsamer wurde als sie.) Danke im Vorraus

(Bitte nur Antworten auf diese spezifische Frage, die anderen Regeln zum rechts-überholen kenne ich bereits.)

...zur Frage

Mindestgeschwindigkeit beim Überholvorgang auf Autobahn?

Wieviel km/h muss ich schneller fahren als der überholte beim überholen auf der autobahn?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?