Über Telefon Schluss machen?

22 Antworten

Für mich keine Frage- dies sollte man schon persönlich machen.

Immerhin will man diesen Menschen mal geliebt haben- so ist es eine Frage des Anstands, dass man dies auch entsprechend hält und nicht einfach per schreiben ad acata legt. Wennes absolut nicht möglich ist, den noch Partner persönlich zu sehen- und da sollte es meiner Meinung nach nur sehr wenige wirkliche Gründe für geben, dann eben mündlich.

Aber per schriftlichen Mitteilung ist dies wirklich armselig und spricht absolut nicht für einen selbst.

Es gibt so gut wie immer einen Weg, sich persönlich zu treffen. Und wenn man die Person respektiert, sollte man diesen Weg auch gehen.

Wenn, aus welchen Gründen auch immer, dieser Weg nicht gegeben ist, fände ich Telefon noch am okay-esten. Schriftlich geht gar nicht.

Nur okay, wenn es eine Fernbeziehung mit so viel Entfernung ist, dass man sich nur alle paar Monate sehen kann und kein Geld für Zug, Benzin usw hat. Aber ich finde sowieso, dass Fernbeziehungen nichts Echtes sind.

Ansonsten geht Schluss machen nur über persönliches Treffen. Alles andere wäre feige und respektlos.

Du kannst den Weg wählen, den Du für richtig hälst. Der Vorteil bei einem persönlichen Gespräch ist der, dass Du der Person die Gründe gut vermitteln kannst, warum Du diesen Entschluss gefasst hast. Ihr hattet immerhin eine intime Zeit (ob mit oder ohne Sex ist egal) zusammen. Da ist alles andere "daneben". Zeit kann man für dieses Gespräch immer finden! 😉 Wenn Du einen anderen Weg wählst, kommt das eben asozial rüber. Aber letztlich ist es Deine Entscheidung.

Das ist aus meiner Sicht immer ein wenig feige. Anruf, soz Medien Schluss machen, dann blockieren und man hat Ruhe... Nicht anständig und zeigt mir, dass derjenige nicht den Mut hat, dem Anderen ins Gesicht zu schauen...

Was möchtest Du wissen?