Ist es ok eine affäre per sms oder whatsapp zu beenden?

11 Antworten

Es sollte mal klar zwischen Beziehungsanbahnung und Sexbeziehung unterschieden werden wenn man so etwas eingeht. Wer eine "Affäre" führt muss sich vor niemandem erklären oder sich persönlich treffen um das zu beenden. Jeder soll es so machen wie er es für richtig hält. Eine Whatsappnachricht ist hier aber völlig ausreichend.


Ja aber wenn man sich 8 monate kennt und sich öfter zum sex trifft gehört es sich schon persönlich

0
@AnonymWeib

Nein.... eine Sexbeziehung beinhaltet keinerlei Verbindlichkeit. Es ist Sex und sonst nichts. Deine Erwartungshaltung ist viel zu hoch und das ist nicht sein Problem und sehe auch kein Fehlverhalten seinerseits.

1
@Ostsee1982

Ja da hast du schon recht finde es aber nur fair und anständig wenn es anders wäre

0
@AnonymWeib

Naja... das Verhalten anderer lässt sich halt mal nicht steuern und nun ist es so wie es ist.

0

Wenn es dir egal ist wie er sich fühlt dann auch peer whatsapp wenn nicht dann sag ihm dass du dass nicht mehr willst und du jetzt ein freund hast

Naja eine Sexbeziehung ist nichts ernstes bzw. etwas was auf Gefühlen basiert. (Nehm ich mal anl Wenn sich beide Teile dessen bewusst sind dann wäre es in meinen Augen okay es auch so unpersönlich zu beenden.

Persönlich denn über sms ist es für dich einfacher aber es ist auch gemeiner :/ also steht deinen Mann äh Frau ( :D ) und sag es Persönlich sonst naja ist es halt gemein :/

Nee,da sollte man schon das "Popöchen" in der Hose haben und persönlich diese Beziehung beenden.

Ja danke bin ganz deiner meinung, wenn man sex hat und sich gut versteht gehört es sich schon perönlich aber denk vielleicht will er kein treffen mehr weil er angst hat es kommt wieder zum sex

0
@AnonymWeib

Na dann sage Klar das Sex kein Thema ist und beende die Beziehung.

0
@Bikka

Ja aber wenn er eine neue hat und trotzden noch sex will wie soll man das deuten?

0

Was möchtest Du wissen?