Typische Ballett Figur?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

du weißt ja, dass du an deinem angeborenen Körperbau nichts verändern kannst. Wie elegant eine Tänzerin aussieht, liegt nicht so sehr daran, wie dünn sie ist, sondern wie die Proportionen sind. Bei Profi-Tänzern heißt das, wie das Verhältnis zwischen Oberkörper und Beinen ist, die Schulter-Halslinie muss eine bestimmte Form haben, die Ausdrehung der Oberschenkel muss beidseitig 90° betragen, der Knochenbau muss feingliedrig, die Muskulatur langgestreckt sein. Erst wenn das alles zusammenpasst, kann die nötige Eleganz erreicht werden. Das alles sind auch Aufnahmekriterien, die überprüft werden, ehe ein Kind an einer Ballettakademie oder Hochschule angenommen wird.

Wenn du als Hobbytänzerin besser werden willst und auch den Körper so gut wie möglich formen willst, gibt es drei Dinge: trainieren, trainieren und nochmals trainieren. Und zwar am besten Ballett! Schwimmen ist ein guter Ausgleich (Rückenschwimmen!). Zu viel davon ist nicht so gut, da man davon breite Schultern bekommt. Jogging und radfahren sind sehr ungünstig, da die Beinmuskulatur damit genau gegenteilig trainiert wird.

Es kommt also am ehesten darauf an, wieviel Zeit und Möglichkeiten du hast und was du erreichen möchtest.

Wenn du generell etwas abnehmen möchtest, ist es wichtig, sich gesund und ausreichend zu ernähren. Viel Gemüse und Obst, mageres Fleisch und Fisch, Vollkornprodukte, magere Milchprodukte. 

Für weitere Fragen kannst du mir gerne schreiben.

Liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben" 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxanomyMxx
14.09.2016, 06:55

danke für die ausführliche Antwort :)

0

Ausdauertraining wäre ratsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxanomyMxx
13.09.2016, 16:07

also joggen oder wie meinst du das?

0
Kommentar von xxanomyMxx
13.09.2016, 16:09

danke;)

0

Was möchtest Du wissen?