Trotz 200K Leitung schlechtes Internet?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich stimmen die Geschwindigkeiten die der Anbieter verspricht nie mit der Wirklichkeit überein (es heißt ja immer bis zu xxx Mbit/s). Zuerst solltest du mal in dein Router Menü schauen. Bei der Fritz Box gibt es z.B. einen Reiter "Internet" dort sieht man mit welcher Up- und Downloadbandbreite die Box verbunden ist. Das ist der optimal Wert. Bei einem Speedtest kommt man aber meistens nur auf 90% dieser Werte. Die Aussage von Vodafone ist Schwachsinn. Die Leitung ist wie sie ist. Warum sollte das mit der Zeit besser werden?

Schau in deinen Vertrag was die garantierte Geschwindigkeit ist. Bei 200 Mbit/s Zusage und es kommen dann nur 50 Mbit/s durch, könntest du sogar fristlos kündigen, wenn keine Steigerung erfolgt oder einen billigeren Tarif fordern. Da kann Vodafone nichts machen. Hatte ich schon mal mit Telekom durch. Die haben das sogar von sich aus angeboten.

Welchen Router hast du?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dg19941994
12.03.2016, 08:23

vielen dank für die schnelle Antwort ich schaue mal in dem Router nach . Vodafone gab mir ihren hauseigenen Router namens HITRON mit .. ich werde mal naachauen und falls es wirklich nicht mehr wird, werde ich dort direkt mal anrufen.

0

Was möchtest Du wissen?