Trockenfutter+Wasser=Nassfutter? (Katzen)

8 Antworten

Hallo, Minimietz. Gib deinem Schatz Animonda Carny Nassfutter, denn das hat 60 % Fleischanteil und enthält kein Getreide, was im Billigkram der Discounter aber reichlich enthalten ist während das Futter maximal 8 % Fleisch + tierische Nebenerzeugnisse wie Hühnerkrall, - Schnäbel, Horn aller Art enthält. G. ist nämlich das Problem, das an Miez kratzt. Sie verträgt es nicht, weil sie ein Fleischfresser ist und eben nicht als Veggie auf die Welt kam. Dagegen spricht schon ihr kurzer Darm, der für Fleischnahrung ausgelegt ist. TroFu mit Wasser eingeweicht schmeckt wie Pappe, und das mag besonders Feinschmecker Katze nicht, hat sie auch immer noch Getreidebrabs vor sich, den sie nicht brauchen kann, lG.

Kannst du machen, meine fressen es dann nur nicht. Ich würde versuchen das TF mit NF zu mischen. Erst nur ganz wenig, dann immer mehr NF.

Veruschen kannst du es. Die Frage ist, ob sie es frisst.

Im Trockenfutter sind in der Regel genau die gleichen Nährstoffe und Vitamine wie in Nassfutter. Einzig und alleine auf einen niedrigen Getreideanteil sollte man achten. Zuviel Getreide ist nicht gut für die Katze.

Nur Wasser hinstellen kann bei kleinen Katzen nicht reichen. Man muss sie auch dazu gewöhnen, dass sie das auch trinken. Es kann hilfreich sein, wenn man einen kleinen Schuss Milch ins Wasser gibt. Dann siehts für die Katze bisschen leckerer aus.

Katzenmilch kannst du auch mal ausprobieren.

Trotzdem würde ich mal den Tierarzt wegen dem Durchfall beim Nassfutter befragen. Der kann dir dann auch noch weitere Tipps geben.

ich hab als kleines kind mal nen ähnlichen gedankengang gehabt und trockenfutter angeweicht. miez mochte es nicht, da hab ich selber probiert. und das schmeckt widerlich. das wsser schwemmt die tausend geschmacksstoffe raus die das ganze nach lecker schmecken lassen sollen und zurück bleibt ne geschmack- und geruchslose pampe. wieviele vitamine und ähnliches mit rausgeschwemmt wurden weiß ich nicht

eingeweichtes getreide (was den hauptanteil vieler trockenfutter ausmacht) darf nicht lange rumstehen, wird recht schnell schlecht

trockenfutter kann aufgrund des niedrigen wasergehalts ein durchfallproblem kaschieren. wurd mal ne kotprobe untersucht?

hast du verschiedene nassfutterarten ausprobiert? manchmal kann eine katze ein bestimmtes futter nicht ab

Das Trockenfutter ganz normal geben und ein Schälchen mit Wasser danebenstellen. Sie trinkt dann schon, wenn sie Durst bekommt.

Das Problem bei Wenn-sie-Durst-bekommt: Ab diesem Zeitpunkt hat die Austrocknung bereits eingesetzt, siehe auch meine oben stehende Antwort.

2

AH! NEIN!

Das Wasser gehört weit weg vom Futter! Man meint oft, das muss zusammen stehen. Aber genau das ist falsch. Meine sind 12 und 14. Seitdem das Wasser wei weg vom Futter steht, saufen sie ausreichend.

1
@Zousaittout

@ Zousaittout. Ist auch richtig, habe es selbst bei meinen Katzen erlebt ( wo man trinkt, kann man nicht in Ruhe futtern, weil jederzeit Konkurrenz auf tauchen kann ), aber das macht das TroFu trotzdem nicht besser bekömmlich

1
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?