Traue mich nicht meine Brille zu tragen?

6 Antworten

Eigentlich ist es doch einfacher, eine Brille durchgängig zu tragen, anstelle sie extra abzusetzen. Und gerade in der Schule stelle ich mir die Überwindung noch am ehesten schwierig vor, am Anfang die Brille zu tragen. Einfach weil man sich die Leute dort nicht aussucht, immer Personen dabei sind, mit denen man sich weniger gut versteht. Woanders sollte es an sich leichter sein, Brille zu tragen.

Und bei -1,75 oder -2 Dioptrien braucht man die Brille eigentlich immer. Auf dem Fahrrad und beim Fernsehen definitiv, aber sonst auch. Du merkst ja selbst den Unterschied mit Brille oder ohne.

Deine Eltern sollten dich bei einer Brille besser unterstützen anstatt sich zu belustigen.

Eine Brille ist aber immer Gewohnheitssache. Wenn es für einen selbst üblich und normal geworden ist, sie zu tragen, ist man damit gleichzeitig auch selbstbewusster und sicherer.

Ein Schritt wäre ja, die Brille den gesamten Schultag über zu tragen, auch in den Pausen, oder wenn du dich außerhalb mit Freunden triffst usw.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn Du sie in der Schule trägst, warum dann nicht auch von morgens bis abends durchgehend? Was ist der Auslöser dafür?

Schön ist es jedenfalls nicht, dass Deine Eltern darüber Witze gemacht haben.

Trage Deine Brille selbstbewusst. Das ist der Schlüssel. Nur Mut!

Ich fühle mich mit Brille einfach komisch und „hässlich“.

0
@Viktoria4788

Ich glaube, es liegt daran, dass Deine Eltern früher kleine Witze gemacht haben. Kann das sein?

Wie wäre es denn für Dich, wenn Du eine andere Brille tragen würdest? Würdest Du Dich damit annehmen und sie immer tragen?

1
@rdsince2010

Weiß ich gar nicht, das ist meine dritte Brille jetzt. Bisher fühle ich mich mit meiner jetzigen am wohlsten. Ich denke darüber nach vielleicht eine neue zu holen.

0
@Viktoria4788

Das ist doch schön, wenn Dir Deine jetzige Brille am besten gefällt. Probiere doch heute mal aus, sie den ganzen Tag aufzulassen. Und Du wirst merken, es ist überhaupt nicht schlimm. 👍

1

Das wichtigste hat du doch schon geschafft, weil alle wissen, daß du eine Brille hast.Bei deinen Werten empfindet man die Brille doch schon als echte Hilfe und möchte dann auch nicht mehr auf das gute sehen verzichten.Je öfter du deine Brille trägst, desto normaler wird sie für dich und du gewöhnst dich an das Aussehen.

Du musst einfach selbstbewusst sein. Einfach morgens die Brille auf und durchgehend tragen. Es ist doch auch viel schöner den ganzen Tag alles wieder klar sehen zu können

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Deine Mitschüler wissen ja schon, dass du eine Brille hast. Dann kannst du sie doch auch die ganze Zeit auflassen, was bei der neuen Stärke sowieso das beste wäre.

Deine Eltern haben sich etwas kindisch verhalten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?