Trägt mein Chihuahua das Merle Gen in sich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

Ob das Merle-Gen drin ist kann nun so niemand mehr sagen, das sind Sachen die stehen sonst in den Papieren die ein Rassehund von einer echten Zucht mitbekommt. Die Genetik kann man ja am Aussehen nicht erkennen. Optisch würde ich sagen das es drin ist, weil euer Hund beige ist, das kann drauf hindeuten das genetisch was aufgehellt wurde, da ist nun nur die Frage ob zwei Tiere mit den gen verpaart wurden oder nur einer das drin hatte, bei einer Hobbyzucht hat man da allerdings das Nachsehen da man das ja nicht zurückverfolgen kann. 

Sollte es so sein so können natürlich gesundheitliche Probleme noch dazu kommen, die man beim Chihuahua allerdings in jeden Fall erwarten kann, es sind nunmal Qualzuchten, deren Haltung eher kostspielig ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage müsste euch der Züchter beantworten können. Stehen in den Papieren nicht auch die Farben der Vorfahren drin? (Ich bin mir nicht ganz sicher, es ist Jahre her, dass ich das letzte mal die Papiere einer unserer Hunde angesehen habe ^^°). 

Die Augen verändern langsam ihre Farbe. Ich kenne auch Merle-Chis mit dunklen Augen. Wenn der Hund das Merle-Gen in sich trägt, muss er nicht zwangsläufig gesundheitliche Probleme haben. 

Wenn du dir trotzdem unsicher bist oder rassespezifische Fragen hast, kannst du dich am besten in einem Chi-Forum anmelden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen davon, dass du deine kleine viel zu früh von seiner Mama weggenommen hast ( seriöse Züchter geben einen Chihuahua erst mit 14 Wochen ab) musst du dir sicherlich keine grossen Sorgen machen. ( Bei der Sozialisierung wirst du eher Probleme kriegen, bei einem sooo jungen Baby.) Aber ansonsten weisst du ja am Montag mehr, dennTA weiss sicher Bescheid. 

Hier noch was zum lesen :  https://de.wikipedia.org/wiki/Merle-Faktor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rockerliebe04
25.09.2016, 08:50

Danke für deine Antwort, für uns war das der richtige Zeitpunkt, da wir noch einen Zweithund haben und das für die kleine wie ein Mama Ersatz ist!:) aber ich denke, dass kann jeder für sich selber entscheiden:)

0

Was möchtest Du wissen?