Trächtige Katze blutete aus Vagina- Keine Anzeichen für eine bevorstehende Geburt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke es wäre ganz gut, wenn der Tierarzt sich die Katze mal direkt anschaut. Vielleicht kann er ja einen Hausbesuch machen, da der Transport für das trächtige Tier ein großer Stress wäre?

Hallo,

nein, du kannst eine Geburt in den nächsten Tagen nicht ausschließen, nur weil sie sich keinen Platz sucht. Manchmal passiert das erst mit Einsetzen der Presswehen und manchmal gar nicht.

Die Flüssigkeit kann eine geplatze Fruchtblase sein; was nicht gut wäre.

Woher weißt du eigentlich, wann die Empfängnis war, wenn sich deine nicht kastrierte Katze hauptsächlich draussen aufhält?

Es müsste in den nächsten ein oder spätestens zwei Tagen losgehen. Wenn du merkst, dass sich ihr Zustand verschlechtert, geh sofort mit ihr zum Arzt. Es konnte eine Vergiftung sein. Sollte tatsächlich eine Fruchtblase geplatzt sein, ist das Kitten abgestorben und verwest im Innern der Katze.

Ob sich die Kitten bewegen, merkst du ohne speziellen Griff. Eigentlich sieht man es auch, wenn man auf den Buch schaut.

Lass sie nicht mehr raus und behalte sie unter Beobachtung.

Viel Glück

Rufe doch einfach bei Deinem Tierarzt an und frage nicht hier.

Mario.

Was möchtest Du wissen?