Trächtige Hündin bricht

7 Antworten

Tja- es wird langsam eng im Bauch! Trotzdem würd ich mit ihr zum TA fahren. Denn wenn sie schon seit 3 Tagen kaum was drin behält, dann muß man sich auch mal Gedanken um die Versorgung der Welpen im Mutterleib machen! Irgendwo müssen die Nährstoffe ja her kommen und so lang ist es ja nicht mehr bis zur Geburt. Da sollte auch Deine Hündin einigermaßen bei Kräften sein! Das wird anstrengend genug!

0

naja vlt hat sie ja auch son abklatsch von sodbrennen oder sows. aber wenn der arzt sagt, solange das alles ohne fieber bleibt ist es ok denn mach dir lieber nicht zu viele gedanken. beobachte sie weiter. wenn sie aber zuviel bricht ( mehrmals täglich) dann geh doch lieber zum arzt. denke mal nicht das ihre speiseröhre das dann so toll findet.

lg tantev

Soweit ich weiss ich das ein wenig wie bei uns Menschen,die einen Brechen in den ersten 3 Mon,andere tun es die ganze Schwangerschaft über.Denke auch solange sie kein Fieber hat wierd es nicht so dramatisch sein,aber wenn es schlimmer wierd villt doch mal untersuchen lassen.

Hund 6 Monate alt, schwanger?

hallo,

zuerst mal ein kleines Bild von unseren Hunden. Wir haben 4 Hunde, alle nicht kastriert. 2 Männchen und 2 Weibchen. Männchen Nico 9 Jahre und Ar-Dic 11 Monate alt. Weibchen Keysha 3 Jahre und Lyric 6 Monate und 2 Wochen alt. Nico, Ar-Dic und Lyric reinrassige Alaskan Malamutes. Keysha Mix zwischen Alaskan Malamute und Sant Bernardt. Diese Frage/Fragen belaufen sich auf 2 der Hunde, welche ein Neuzugang ist. Ar-Dic und Lyric. Lyric ist läufig geworden (1. Mal) vor ca. 7-8 Tagen. Ar-Dic hat geschüffelt, aber keine weiteren Aktionen gezeigt, wir haben die läufige Lyric von den männlichen Hunden Nico und Ar-Dic getrennt, da wir wissen, das Lyric zu jung ist um schwanger zu sein. Wir kennen auch alle Nachteile wenn ein Welpe schwanger wird. Nun ist es aber trotz allen Versuchen sie zu trennen irgendwie passiert, das Ar-Dic zu Lyric kam und sie auch bestiegen hat, ich war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause, aber mein Ehemann sagte mir, das sie definitiv für einige Zeit zusammenhingen. So, nun zu meinen Fragen, und ja, wir wissen, das eine Hündin, auch wenn sie das erste Mal läufig ist schwanger werden kann. Frage1: Wie wahrscheinlich ist es, das unser Welpe Lyric schwanger ist? Frage1.1: Wie weit könnte der Hitzezyklus vorrangeschritten sein um das sie schwanger sein kann? (ich weis, bei jedem Hund anders) Frage2: Ist Ar-Dic mit seinen 11 Monaten voll Geschlechtsfähig? (ist bei jedem Hund anders) Frage3: Weis jemand die Kosten einer Schwangerschaftsunterbrechung (keine Kastration)? Frage4: Wie lange hat man Zeit die Schwangerschaft unterbrechen zu lassen ohne Nachteine für die Hündin?

Soweit waren das erstmal die wichtigsten Fragen. Und BITTE nicht antworten das wir unsere Hunde kastrieren lassen sollen oder das es unverantwortlich ist einen Welpen dechen zu lassen. Dies war ein Unfall, dies passiert nun mal, wir haben sie ständig getrennt, solange eine der Hündinnen in Hitze ist. Wir hatten bis jetzt immer Erfolg damit, nur Einmal ist immer das erste Mal. Und wir werden auf keinen Fall die Hunde kastrieren lassen, da diese Hunde Züchtungshunde sind. Ich möchte auch nicht böse klingen, aber es wäre nett, wenn ich nur Antworten zu den eigendlichen Fragen bekommen würde. Ich bedanke mich recht herzlich.

MfG Manja

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?