Top Speed einer 250 zwei Takt?

3 Antworten

Das Ding ist nicht schnell eher lahm nur in der Beschleunigung aus dem Stand schnell was dann aber immer langsamer geht je schneller dir Fuhre wird  . das kommt ganz allein auf die Übersetzung an die nur auf die Gegebenheiten angepasst wird da kann schon bei 60 Schluss sein oder bei 90 . 

PS sagen nie das das Ding schnell ist nur über die kraft des Motors  . 

Eine Maico 620/700 soll  über 160 Sachen gehen aber dann ist das kein fahren mehr sondern fliegen und hat über 80 PS mit der kleinen Übersetzung keine Beschleunigung sondern ganz langsam bis Begrenzer .  

Die Motorleistung reicht für ca 180km/h aus, aber das stehst du nicht.

Das Fahrwerk kommt bei 120 spätestens in nen kritischen Bereich und weiter reicht normal auch die Übersetzung nicht.  Späterstens ab 140 vollführt das Ding schon auf Feldwegen nen unfassbaren Eiertanz, und auf Asphalt zappelt sie zwar ned so, aber die Tendenz sich rhytmisch  aufzuschaukeln (wobbeln) ist erheblich höher. Und den fängst du auch mit Fahrkönnen nicht mehr ab, da gehst du vom Mopped.

Hier ein Beispiel was ein wobbel (Resonanzschlingern) anrichtet  https://www.youtube.com/watch?v=XiKmPFo6xNA

Und das kommt  bei so nem Crosser halt schon lange bevor es mit der Motorleistung knapp wird.

Naja, mit angeblich viel Erfahrung und technischem Verständnis würde der Fragesteller auch wissen, dass eine "Vollcross" nicht zugelassen ist und deshalb auf ner Straße nix verloren hat. Außerdem ist das doch wohl logisch dass die Teile ins Gelände gehören und nicht mit Rückenwind und was weiß ich ausgedreht werden sollten.... Mit dazu ist es noch ne 2 Takt, die Crossen drehen da ja sowieso wie blöd.

0
@babbeldabbel

Och , so hoch drehen die 2t gar ned.

Die klingen nur so, weil sie so übereifrig zünden. ;o)

0

du kannst damit gar nicht auf der strasse fahren. da eine Motocross keine strassenzulassung bekommt. 

Es geht mir nur ums theoretische :D ich fahr damit Rennen, klar das ich keine Zulassung bekomm 😅

0
@essen114

ok, das sag ich dir jetzt mal nicht die Theorie sondern die wahrheit.  Es interesiert keine Sau wie die höchstgeschwindigkeit ist, da auf der strecke nicht die höchstgeschwindigkeit gewinnt sondern das fahrkönnen und die übersetzung/der untergrund/das fahrergewicht/ und so einiges. 

und bei einem Rennen erreicht keine Maschine ihre Höchstgeschwindigkeit. 

0
@matrix791

und bei einem Rennen erreicht keine Maschine ihre Höchstgeschwindigkeit.

Wenn sie richtig übersetzt ist schon. ;o) 

Das ist dann aber wie bei allen Rundstreckenfahrzeugen die streckenspezifische Höchstgeschwindigkeit, nicht die absolute.

Bei der F1 kommts ja schon mal vor, daß die bei Rückenwind auf der Geraden in den Begrenzer gehen und das Getriebe noch mal geändert werden muß.

0

Das ist mir auch klar, ich hab bereits Erfahrungen bei Motorcross, es würde mich schlicht und ergreifend interessieren zu welcher Geschwindigkeit diese Maschinen fähig sind.

0
@essen114

ok- das wird dir aber kaum einer sagen können. alle die es versucht haben- werden dir nur sagen, wann der Motor geplatzt ist und da kommen dann andere werte raus ( da ja auch der zustand des kolben eine rolle spielt-  kann also sein das er nach 10 sekunden  vollgas im letzten gang platzt oder nach 20 sekunden  und tacho hat ja auch keiner dran )  


Also ich hab es nie probiert. 

0
@matrix791

Ich kann an einer EXC mit wenigen Handgriffen das Fahrwerkssetup einer SX nachahmen, und hab  ein GPS, also kann ichs dir sagen. ;o)

Ich bin mit der 300er 2t schon ca 165 gefahren. aber ab 140 wird es echt Rodeo. Und nicht mit dem SX Setup. Da wirds bei 120 schon kriminell. Das geht echt ned.

Wenn ich weis, daß es so schnell wird stell ich sie hinten tiefer und schieb die Gabel ganz durch um mehr Nachlauf zu bekommen. Aber ein Eiertanz ist es trotzdem.

btw liegt der 4t wegen der höheren rotierenden Massen wesentlich ruhiger. Nicht so daß man das über den TÜV bringen würde, aber beherrschbar. ;o)

0

Was möchtest Du wissen?