Tinnitus fängt im Bett an?

Mit welchen Kissen schläfst du denn, wenn du die
Rückenlage einnimmst ?
Bauchschlaf würde ich nicht empfehlen, da verbiegst du dir
die HWS und die LWS fällt ins Hohlkreuz !

mit dem ich immer schlafe eine wasserkissen da ist aber kein Wasser drin ist halt ganz flach

3 Antworten

Ich würde das mal so dem HNO-Arzt und ggf. auch Orthopäden vorstellen. Bei mir (leichter Tinnitus, heute fast gar nicht mehr) kam das Geräusch eher bei Aktivitäten und normaler Kopfhaltung. Probleme hatte ich eher, wenn von außen ein Pfeifen kam, etwa Signaltöne, und ich unsicher war, ob ich das jetzt von außen oder in meinem Kopf/ Ohr höre.

Was mir aber auffiel: Ich hatte ziemlich viel mit Schulterverspannung zu tun. Wenn die Schulter massiert wurde oder ich mich auf eine Wärmflasche legte und die Entspannung einsetzte, HÖRTE ich das immer an dem Pfeifton. Von daher denke ich, dass manchmal Tinnitus mit Muskelverspannung verbunden sein könnte. Da könnte es z.B. sein, dass eine deiner Liegehaltungen Verspannungen verursacht und die andere Entspannung und eine davon dann zum Pfeifen führt.

Vielen Dank für die Antwort aber ich war schon beim Orthopäden und habe 2 Monate Physiotherapie hinter mir aber hat auch nichts genützt.
verspannt bin ich sehr keine Frage sagte die Physiotherapeutin auch. Aber das würde auch nicht die Sache mit dem Kopf nach vorne Kopf nach hinten erklären.
dachte vlt an Durchblutungsstörung.

0

Dein Tinnitus ist immer da. Nur wenn du zur Ruhe kommst bzw. deine Umgebung ruhig ist, hörst du ihn lauter. Und du scheinst dich auch darauf zu konzentrieren.

Warum er bei bestimmten Bewegungen weg ist, weisst ich nicht. Bei mir ist er immer da.

Du kannst dir behelfen, wenn du zum Einschlafen leise Musik hörst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Zum Glück ist er bei mir nur im Bett da das sage ich nicht nur so mein Tinnitus tritt allgemein nur in Perioden auf von Wochen und Monaten.
er geht manchmal komplett weg

0

kennst du die Ursachen deines Tinnitus ?
Falls es z.B. wegen Stress ist gibt es bestimmt Methoden dass dieser weitestgehendst verschwindet

Nein darum versuche ich ja schon alles die herauszufinden aber bislang ergebnislos /:

0
@Alwaysscaredmf

nun ich kann dir nicht versprechen dass es bei dir auch verschwindet aber bei mir wurde es stark reduziert.
Habe herausgefunden dass Chinesen dabei bestimmte Druckpunkte massieren.
Da ich schon lange Kunde bei Original Thai Massage in unsrer Umgebung bin dachte ich mir ich zeige ihnen das.
Eine der Masseurinnen konnte damit durch aus was anfangen.
Nun hatte bei der Behandlung gemerkt wie das Pfeifen mehr oder weniger wurde, abhängig wo sie gerade drückte.
Manchmal komplett weg, dann wieder leicht wahrnehmbar.
Mittlerweile nur noch sehr schwach.
Wenn ich extrem Stress habe kommt es wieder.
Dann buche ich neuen Massagetermin 90 Minuten.
Kann mittlerweile damit gut leben

0
@newcomer

Vielen Dank für die Tipps aber ich kann da rumdrücken wo ich will da passiert garnichts. Meine Physiotherapie hatte auch leider nichts gebracht /:

0
@Alwaysscaredmf

wenn du nicht zu weit von Furth im Wald / Bayern / Oberpfalz wohnst kannst du dort mal Termin ausmachen.
Dabei aber auf Tinnitus hinweisen sprich dass bei dir genau diese Masseurin da ist

1

Was möchtest Du wissen?