Tilidin 50mg vs. IBU+PARACETAMOL Was ist schädlicher/gefährlicher?

6 Antworten

Man sollte schmerzmittel nicht kombinieren. Paracetamol ist das schädlichste. Nieren. Sammelt sich an. Ich hab immer ibu,genommen, oder nehme es noch. Hab Titan im Hals, Bandscheibe Lendenwirbel, etc....tilidin wirkt bei mir nicht. Dann eher diclofenac, voltaren resinat als Alternative,

Laut Studien ist Paracetamol PLUS Ibuprofen besser als Einzeln.
Dabei lag die Dosis einer Gruppe bei 1000Mg Paracetamol plus 400Mg Ibuprofen.
Also die maximale Paracetamol-Einzeldosis plus die halbe maximale Einzeldosis Ibuprofen.
Scheinbar gilt die Grenze bezüglich Schädlichkeit nur für ein Medikament, nicht in Kombination.
Das Ergebnis bei "Extremitätenschmerzen" soll ähnlich wie das von Opioiden gewesen sein.
0,1 "Punkte" darunter.
Keine Ahnung ob das z.B. auch bei Zahnwurzelschmerzen hilft, da muss es evtl. Tilidin sein...
Aber Bandscheibenschmerzen könnten auch mit Paracetamol plus Ibuprofen behandelt werden.

0

Ich persönlich hatte bei starken Schmerzen, wo auch stärkeres als ibu und Para nichts brachten, gute Erfahrungem mit Tilidin

Ibuprofen und Paracetamol sind schädlicher für den Körper und Tilidin kann dich schnell abhängig machen.

MFG

Paracetamol wirkt bei "Knochenschmerzen" nur sehr schwach und belastet immer die Leber. Ibuprofen wikt nicht so stark wie Tilidin. Aber vielleicht solltest du mal Diclofenac (zB Voltaren) probieren...

Woher ich das weiß:Beruf – Mein ausgeübter Beruf im Krankenhaus

Das würde ich mit dem behandelnden Arzt abklären und nicht mit Laien in einem Forum.

Was möchtest Du wissen?