TIEFSCHLAF! Ich höre den Alarm nicht, kann mir jemand weiterhelfen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hab genauso einen Schlaf wie du, man könnte mich nachts weg tragen und ich würde es nicht mal merken. Auch von diesen halbschlafgesprächen weiß ich nur weil es mir später erzählt wird.
Ich habe die Vermutung dass du zu viele Wecker hast. Stell dir einen einzigen, stell ihn auch nur auf ein mal klingeln und merk dir vorm schlafen gehen welchen Ton er hat.
Bei mir hat das funktioniert.
Ich denke mal dass man bei mehreren weckern immer unterbewusst denkt "ach 5 Minuten hab ich ja noch, klingelt ja gleich der nächste". Wenn du aber weißt du hast nur die eine Chance, dann stehst du auf.
Ich drück dir die Daumen dass es klappt :)

Kommentar von revaner97
15.02.2016, 11:41

Alles klar das probiere ich morgen direkt mal aus. Danke dir!

0
Kommentar von Nine91
15.02.2016, 11:42

gerne :)

0

Ich glaube, bei dir ist das Problem, das du so oft trainierst. Dadurch bist du dann immer total erschöpft und schläfst dann so tief, das du keine Wecker hörst und es auch niemand schafft, dich wachzukriegen. Reduziere das mit dem Training auf 2 - 3 mal die Woche. Vielleicht musst du auch deine Trainingszeiten verkürzen.  Wenn du nicht mehr so viel trainierst, schaffst du es vermutlich in Zukunft nicht mehr so fest zu schlafen und morgens problemlos aufzuwachen, wenn dein Wecker (oder deine Wecker) klingeln.

Kommentar von revaner97
15.02.2016, 12:44

Hey,

Ja das hatte ich mir auch gedacht, doch Fußball muss sein! Ich bin ja hier für Fußball und das gibt es keine Ausreden. also muss ne andere Lösung her.

0

Normal ist das nicht. Ich würde da mal mit einem Arzt reden. So tief sollte man nicht schlafen, eventuell fehlt dir was.

Ich würde mal zum Arzt gehen - irgendwas kann da doch nicht stimmen.... 

und wache dann zwischen 11-14Uhr auf,

Wie schaffst Du es da, pünktlich in der Schule zu erscheinen?

So ganz kann ich Deiner Schilderung nicht glauben.

Kommentar von revaner97
15.02.2016, 11:38

Ich lebe seid 3Wochen in Amerika, auf einer Sport Akademie wo mein Schultag um 11Uhr beginnt, und um 16.30 endet. Danach beginnt mein Sport bis 19.30. und dann habe ich frei. Und ich habe hier halt Probleme aufzustehen. Und komme meisten zu spät zum Unterricht.

0
Kommentar von Nine91
15.02.2016, 11:41

wenn du erst drei Wochen da bist, könnte es dann auch mit jetlag zu tun haben? hattest du hier die gleichen Probleme?

0

Du gehst 5 mal in der Woche zur Schule , wachst aber fast immer um 

11-14Uhr auf?

Ich glaube dir kein Wort :)

Kommentar von revaner97
15.02.2016, 11:36

Ich lebe seid 3Wochen in Amerika, auf einer Sport Akademie wo mein Schultag um 11Uhr beginnt, und um 16.30 endet. Danach beginnt mein Sport bis 19.30. und dann habe ich frei. Und ich habe hier halt Probleme aufzustehen. Und komme meisten zu spät zum Unterricht.

0

Tut mir leid aber du hast schon alles getan was man dir vorschlagen kann. Außer zum Arzt zu gehen. Denn dies hört sich wirklich sehr sonderbar an.

Evtl wäre eine Nacht im Schlaflabor hier angebracht.

kenne ich!

Um 20 uhr ins bett gehem bringt nichts.

die wecker werden weggedrückt.

selbst nach dem hinsetzten, wird halt so weiter geschlafen.

ich rede auch, nur weiss ich das nacher nicht mehr.

man muss es "nur" schaffen die ersten 5 minuten richtig wach zu werden.

dein kumpel sollte dich wörtlich aus dem bett schmeißen oder mit einem wasser zerstäubet, das ist ziemlich effektiv.

meine effektivste lösung ist meine frau die schlimmeres verhindert.

Mittlerweile auch mein sohn er auf mir rumhaut wenn ich mich nicht bewege.

zu den anderen, nein normal ist das nicht es gibt auch das gegenteil, die leute die stunden lang wach liegen und nicht einschlafen können oder bei jedem geräusch aufwachen

Kommentar von revaner97
15.02.2016, 11:40

Das stimmt! Das ist für mich bis jetzt auch immer die einzige Lösung gewesen. Wenigsten du verstehst mich. Naja dann muss ich mich wohl darauf fokussieren.

0

Was möchtest Du wissen?