Teig zu bröselig

7 Antworten

Einfach etwas mehr Butter und Flüssigkeit (z. B. Milch) nehmen und kneten, dann gut kühlen und verarbeiten. Aber langsam ran tasten, also lieber erst weniger Zutaten nehmen und dann steigern, damit der Teig am Ende nicht zu dünn ist zwinker...gutes Gelingen :-)

Ich denke, dass mehr Butter eigentlich die einzige Lösung wäre, um mehr Bindung zu erreichen. Dazu würde ich weiche Butter nehmen, damit sie sich leichter einarbeiten lässt. Und vielleicht noch eine Spur Sojasauce? Das Dinkelmehl Typ 700 hat sicher mehr Flüssigkeit aufgenommen als es z.B. Weizenmehl 450 getan hätte.

Hast du den verkneteten Teig vielleicht zu kühl gestellt - Kühlschrank? Ich könnte mir denken, dass lediglich Ruhezeit - also liegenlassen - gemeint war, damit der Teig "durchzieht".

Klingt übrigens sehr interessant dein Rezept.

Ah, das mit dem Mehltyp ist sehr interessant, das werde ich berücksichtigen :-) Danke. Ich habe den Teig wirklich nur bei Raumtemperatur ruhen lassen. Das mit der Sojasauce ist echt verrückt, man würde nicht denken, dass das passt, aber das tut es super :-)

0

Ich würde jetzt mal sagen, das liegt am Dinkelmehl. Probier das selbe Rezept mit dem angegebenen Mehl nochmal dann sollte es gelingen.

Zimtsterne ohne Puderzucker?

Hsllo ich möchte Zimtsterne machen, aber hsb keinen Puderzucker mehr. Kann man Zimtsterne auch ohne Puderzucker machen? Wenn ja könnt ihr mir bitte ein Rezept geben

...zur Frage

Kann man normales Mehl durch Mais/Kichererbsenmehl ersetzen?

Wie schon oben steht wollte ich fragen, ob man in einem Rezept, z.B. Nudeln selbst machen, das normale Mehl einfach durch ein Maismehl ersetzten kann, oder ob man irgendwelche anderen Dinge braucht, damit der Teig & das Rezept genauso wird, wie mit normalem Mehl? Ich möchte nämlich meine Ernährung umstellen und darf kein Weizenmehl, bzw normales Mehl benutzen, sondern nur Maismehl oder Kichererbsenmehl.

...zur Frage

Wie lange halten sich Zimtsterne?

Hallo, habe vor, jetzt schon Zimtsterne zu backen, sie aber erst einige Tage später zu verschenken. Wie lange halten sie sich? Lagere ich sie bis dahin am besten luftdicht, damit sie weich bleiben, oder könnten sie so gar schimmeln?

...zur Frage

Was kann man machen wenn der Teig zu bröselig ist?

Also. Ich bin gerade dabei eine Zwetschgen-Pie zu backen und irgendwie ist der Teig so bröselig, dass ich den überhaupt nicht zu einer glatten Kugel oder überhaupt zu einer Kugel verkneten kann. Rezept:

500g Mehl, 100g Zucker, 1 Prise Salz, 250g Butter und 2 Eigelb (M). Hatte keine größe M da, hab dafür aber 4 kleine Eigelb hinzugefügt.

Hab mich sonst an das Rezept gehalten. Was soll ich jetzt machen, damit der Teig noch was wird?? :(

...zur Frage

Wieviel kommt bei meinem Rezept raus?

Hallo, ich hab ein Rezept, weiß aber nicht wieviel Teig rauskommt, bzw. was und wieviel davon ich daraus machen kann (Brownies, Muffins etc.). Wäre cool wenn ihr mir helfen könntet :) Vielen Dank im Voraus, Ale

Rezept: Eine halbe Tasse Staubzucker Ein Viertel Teelöffel Salz Ein halbes Pfund Butter Ein Teelöffel Vanillenzucker Ein halbes Pfund Mehl Einhundertfünfzig Gramm gemahlene Nüsse

...zur Frage

Kann man statt Raffinade-Zucker auch Puderzucker nehmen?

Möchte Weihnachtsplätzchen backen und dafür einen Knetteig herstellen. Da man mit richtigem Zucker stundenlang den Teig kneten muss bis die Zuckerkörner nicht mehr fühlbar sind, würde ich gerne den feinen Puderzucker verwenden. Klappt das wohl ?

Spritzgebäck:

Rezept:

275 gr Butter 250 gr Zucker 1 Ei 375 gr gesiebtes Mehl 125 gr gemahlene Mandeln oder Haselnüsse 1 Päckchen Vanillezucker nicht zu locker verarbeiten über Nacht ruhen lassen bei 175 - 200 Grad 15-20 Minuten abbacken , Bräunungsgrad nach Belieben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?