Taufkerze kaufen oder bekommt man die in der Kirche?

7 Antworten

Hallo, bei uns in den Kirchengemeinden (kath) ist es so, dass die Eltern oder der/die Taufpate/in die Taufkerze besorgt, wenn es gewünscht wird- ansonsten findet die Taufe auch ohne Kerze statt. LG

Als ich mit 20 in einer Rehabilitation war für psychisch eingeschränkte, war gleich in unmittelbarer Nähe der Klinik ein Wahlfahrtsladen, dort habe ich mir meine Taufkerze gekauft und mit nach Hause genommen, sobald die Reha-Zeit vorbei war. Die Ecke hieß "Zell am Hamersbach" Bundesland Baden-Württemberg in unmittelbarer Nähe der Klinik war die nächst größere Stadt Biberach. Dies blieb auch meine Einzige Möglichkeit, sich eine Taufkerze auszusuchen, weil ich nicht wusste, wie es gelaufen wäre, hätte ich erst wieder zu Hause (im Bundesland Niedersachsen) gesucht. Die Gemeinde, für die ich mich entschieden habe, getauft zu werden, hatte zwar Taufkerzen und Deko-Artikel dabei. Ich traf aber jedoch die Entscheidung, mein Mitbringsel einzusetzen, denn dafür war es ja auch da.

ich bin selber taufpatin und bei meinem patenkind haben die eltern mit der pfarrerin ausgemacht das wir paten (ich) die kerze selber machen... aber sie hatten auch die wahl eine zu kaufen oder sogar dort eine zu bekommen. das wird immer im gespräch geklärt

Normalerweise kauft man die selber. Manche Kirchen halten auch welche bereit, aber das wird eher die Ausnahmen sein, denn so eine Taufkerze ist doch was sehr individuelles. Aber selbst wenn die Kirche welche hat: Zahlen musst du dort auch.

das ist immer verschieden! wird einem aber im vorgespräch mit dem pfarrer mitgeteilt :)

Was möchtest Du wissen?