Kann ich mit einer abgeschlossenen Fachinformatiker- oder MATSE- Ausbildung ein Informatikstudium beginnen?

3 Antworten

Es gibt seit ein paar Jahren die Möglichkeit, auch ohne (Fach)Abi zu studieren.

Aber das erfordert (in aller Regel) eine abgeschlossene Ausbildung und mehrere Jahre Berufserfahrung. Die Einzelheiten hängen vom Bundesland ab.

Meist muss man dabei dann auch Einstufungstests oder eine Art Probezeit hinter sich bringen und die Prüfungen in der Zeit bestehen, um wirklich zum Studium zugelassen zu werden.

Suche mal nach "studium ohne abi" +Bundesland bei der Suchmaschine deiner Wahl. 

Auch wenn das möglich ist, wird dir dennoch Wissen aus dem (Fach)Abi fehlen, insbesondere Mathe wird bei technischen Studiengängen in ganz anderen Ausmaßen als in der Schule oder bei Ausbildungen gefordert.

Wenn es irgendwie geht, mach dein (Fach)Abi, es gibt auch Abend- oder Fernschulen, die das anbieten.

Viel Erfolg.

Um zu Studieren brauchst du immer erst Fachabi oder Abi. Ob du schon eine Ausbildung hinter dir hast oder nicht macht keinen unterschied. Mal davon abgesehen das die Matse Ausbildung ein Duales Studium ist.

Matse wird auch als duale Ausbildung angeboten.

0
@hairybear

Ahh hast recht hab noch nie einen Betrieb gesehen der das angeboten hat :D

0

Ohne Hochschulzugangsberechtigung wird das nichts. Also brauchst du entweder die allgemeine Hochschulreife (Gymi) oder die fachgebundene Hochschulreife (Berufskolleg oder wie die alle heißen )

Was möchtest Du wissen?