Stubenreiner Hund markiert plötzlich in der Wohnung?

6 Antworten

Wenn das plötzlich angefangen hat, würde ich auch auf Stress tippen, zB. durch Veränderungen im Umfeld, die ihn unsicher machen.

Am besten einen Hundetrainer suchen. Allein kann man manchmal nicht so objektiv auf das ganze schauen, ein Trainer kann da vielleicht am ehesten helfen. Und je schneller, je besser! Später ist es umso schwieriger, so ein Verhalten wieder abzugewöhnen.

Der Hund weiß nicht das etwas falsch ist... Der Hund merkt nur das ihr Sauer seid. 

Zuerst muss Gesundheitliche Probleme ausgeschlossen werden wie Nierenprobleme, Blasenentzündung etc.

Sollte da alles okay sein solltet ihr euch hilfe beim Fachmann suchen. Einen guten Hundetrainier,der ohne Gewalt etc arbeitet. 

Ich weiß mein rüde würde nie im Leben in einer Wohnung markieren, sofern vorher nicht ein anderer hingemacht hat.

Daher die angepissten ecken gründlich reinigen. Dann vlt mal die Lieblingsecken zustellen, dass er da gar nicht mehr dran kommt.

Betty2096,

es können viele Gründe dafür sein, z.B.:

- Eurer Hund ist aufgeregt und innerlich nervös.                         - Könnte aber auch eine gesundheitliche Ursache sein.       

- viell. hängt es auch mit der Umgebung zusammen.                                                                                  - Es könnte aber ebenso damit zusammen hängen, das er damit zeigen will.

* Achtung: das ist mein Zuhause, hier hat kein Fremder etwas zu suchen.

Mit freundl. Gruß

Angelika


Was möchtest Du wissen?