Stromstecker am Kühlschrank für Gb!?

 - (Elektronik, Strom, Elektrotechnik)

15 Antworten

Öhm... 40€ und dafür den Stecker tauschen halte ich für ein ziemlich gutes Angebot, würde ich sofort eingehen.

Ein Adapter geht theoretisch auch, ist aber nur eine Notlösung. Dauerhaft würde ich das keienfalls machen.

Da du nicht das nötige Werkzeug hast, um "einfach den Stecker austauschen" zu können, hast du nur zwei Optionen:

1. Du hast jemanden im Bekanntenkreis, der sich damit auskennt und das für dich mschen könnte.

2. Du kaufst dir statt wie hier überall empfohlen keinen Schuko-Stecker, sondern eine komplette Anschlussleitung. Da brauchst du dann nämlich nur einen Schraubendreher, um am Kühlschrank die alte Leitung ab und die neue dran zu schrauben. Ich weiß nicht, ob du sowas in deinem Baumarkt bekommst, frag da zuerst nach. Falls die sowas nicht haben, suche im Internet nach "Anschlussleitung Schuko", dann bekommst du haufenweise Angebote mit diesen fertigen Leitungen. Da sind dann der Stecker schon am Kabel und an der anderen Seite sind schon Aderendhülsen auf die Adern aufgepresst. Du musst nur darauf achten, dass die Länge in etwa passt und dass diese Leitung VDE-geprüft ist. Wenn da 3x1,5mm2 dran steht sollte es das richtige sein. Du kannst ja mal auf dem Kabel an deinem Kühlschrank nachschauen, da steht irgendwo "3x...." Drauf. Das bedeutet Aderanzahl x Aderquerschnitt. Beim Schukostecker ist es immer ein 3-adriges Kabel, nur der Querschnitt variiert. Bei deinem Kinlschrank wird das bestimmt 1,5 sein, könnte mich aber auch täuschen und es jst weniger. Wichtig ist, dass der Querschnitt beim neuen Kabel entweder gleich groß oder größer ist, niemals niedriger. Aber größer als 1,5 ist das Kabek an deinem Kühlschrank mit ziemlicher Sicherheit nicht.

Die Stromaufnahme des KS liegt im Betrieb bei ca. 0,25- 0,8 Ampere, ist also sehr gering, ein Adapter würde reichen, aber bitte beachten, das Dieser auch einen Erdkontakt (senkrechter Flachstift) zum deutschen Schuco- Stecker besitzt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ja, an sich hast du recht, ein billiger Adapter aus China für 5€ ist definitiv nicht dafür geeignet. Wenn du aber in einem Technikladen deiner Wahl einfach nach nem Adapter suchst, der für 230V und 16A geeignet ist, kannst du dir in Deutschland sicher sein, dass der auch wirklich dafür geeignet ist.

Ein ordentlicher Adapter kostet 10-20€ Da hast du dann noch bisschen Rabatt bekommen für den Kühlschrank. Und gleich nen Sicherheitsfeature mehr :)

Woher ich das weiß:Hobby – Seit 2010 löte ich und interessiere mich für Elektronik

Auf die Schnelle erstmal einen Adapter kaufen (mit VDE Kennzeichen) und Kühlschrank erstmal so anschließen, es kann nichts passieren.

Später, wenn du mehr Zeit hast, diesen Stecker gegen einen Schukostecker ersetzten lassen.

Voraussetzung dafür ist, das der Kühlschrank auch für 230V gebaut ist, und nicht etwa für 120V wie in den USA.

Wo liegt das Problem? Man besorgt sich aus dem Baumarkt einen Winkelschukostecker und drei Anderendhülsen (vermutlich 1 mm²).

Den GB Stecker anschneiden und den neuen Stecher dran montieren.

https://www.youtube.com/watch?v=fabjZdANxAw

Was möchtest Du wissen?