Stromkreis zwischen 2 Batterien?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich kannst Du zwei Batterien in Reihe schalten und damit einen Verbraucher speisen. Dabei musst Du aber beachten, dass Du am Verbraucher die doppelte Batterie-Spannung anlegst. Dafür muss der Verbraucher gebaut sein, sonst ist er schnell kaputt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schließt du einen Verbraucher an die beiden unbelegten Pole an, musst du bedenken, dass du die Spannung verdoppelt hast! (Reihenschaltung bzw. Serienschaltung beider Batterien!) Zwischen den anderen Polen passiert nichts, da dieser Stromkreis nicht geschlossen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, so was wird in fast allen batteriebetriebenen Geräten gemacht, da die meisten 2 oder mehr Batterien benötigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, da die elektronen aus 2 verschidenen quellen kommen..aber wenn du eine drahtbrücke zwischen anderen beiden polen herstellst..dann klappt auch der elektronenfluss..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
weckmannu 29.03.2013, 08:50

die Elektronen aus den verschiedenen Quellen fliessen nur dann, wenn der Kreis geschlossen ist. Allerdings wäre es ein Kurzschluss, wenn man die anderen Pole verbindet und der Verbraucher "dazwischen" noch nicht eingebaut ist. Wichtig ist, dass der Verbraucher bei der geplanten Schaltung die doppelte Batteriespannung bekommt.

0
iEdik 29.03.2013, 09:57
@weckmannu

na das will ich doch auch verdeutlichen, ich denke der weiss dass es zu einem kurzschluss kommen kann, wenn kein verbraucher zwischne geschaltet ist :) und wenn nicht, wird der schon merken, dass der draht heiß wird

0

Was möchtest Du wissen?