stirbt ein kind wenn es keine liebe bekommt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Bei seinem Experiment wollte Friedrich II. [Kaiser d. HRR] feststellen, welche Sprache Kinder entwickeln, wenn sie ohne Ansprache und Zuneigung aufwachsen. Über den genauen Hergang des Experiments ist wenig bekannt. Das Ergebnis seines Experiments war allerdings niederschmetternd: Alle Kinder starben, wohl auf Grund fehlender sensorischer Stimulation. Er schrieb dazu: »Sie vermochten nicht zu leben ohne das Händepatschen und das fröhliche Gesichterschneiden und die Koseworte ihrer Ammen.«

http://www.wissen.de/welche-sprachexperimente-machte-friedrich-ii-mit-kindern

Ob Kinder körperlich sterben, wenn sie keine Liebe bekommen, sondern nur für ihre physischen Grundbedürfnisse gesorgt wird, ist nicht sicher. Aber ihr Geist stirbt. Wenn sie es schaffen sollten erwachsen zu werden, dann würden sie extrem verhaltensgestörte, zu sozialer Interaktion weitestgehend unfähige Menschen sein.

Vor kurzem lief im Fernsehen der Film von Michael Haneke "Das weiße Band". So ungefähr stelle ich mir das Ergebnis vor, wenn Kinder u. a. ohne Liebe aufwachsen.

(Den Film unbedingt ansehen. Das ist einer der besseren.)

Danke für den Stern!

2

In einem Versuch wurde das einmal bewiesen. Die Mütter gaben den Kindern Nahrung, Schlaf und alles was sie brauchten, nur keine Zuneigung. Die Kinder starben.

Das stimmt. Das Experiment war so aufgebaut, dass die Ammen mit den Kindern nicht reden durften, sie nicht zärtlich berühren, umarmen oder sonst was. Sie durften lediglich die Windeln wechseln und sie füttern, also halt ihre Aufgabe erledigen. Nur Liebe geben, das durften sie nicht. In der Tat starben alle noch als Säuglinge.

Was möchtest Du wissen?