Stimmt es das man windows 95 keys errechnen kann?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Damals war es so, dass es bei normalen Versionen zehnstellige Seriennummern gab, die OEM-Versionen waren etwas anders aufgebaut. Funfact: Die Seriennummern von Windows 95 waren so aufgebaut, dass die Quersumme der letzten sieben Ziffern nahtlos durch die Zahl 7 teilbar sein musste, um als valide durchzugehen. 875-7215850 ergab aus den letzten sieben Ziffern als Quersumme die 28 – und eben jene ist teilbar wie beschrieben.

oh ja... es funktionierte ;)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die ersten 5 Ziffern sind folgendermaßen aufgebaut: xxx steht für den laufenden Tag im Jahr (001-366) und yy für das Produktionsjahr (Derzeit von 95-02).

 

OEM bleibt immer, die nächsten 7 Ziffern setzen eine durch 7 teilbare Quersumme voraus, wobei allerdings die ersten beiden Ziffern immer 00 bleiben müssen.

 

Die letzten 5 sind einfach eine laufende Nummer, die NICHT mit einer 0 beginnen darf.

0
@MicroUSBsoftDE

Und es gibt mehrere key varianten, windows 95 rtm nimmt zb keine oem keys, die gabs erst ab win 95 b

0

Jede digital erstellte "Zufallszahl" basiert auf irgendeiner Formel, von daher gut möglich.

Was möchtest Du wissen?