Sterben Ameisen ohne Königin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Alle Ameisen sterben irgendwann, unabhängig ob sie eine Königin haben oder nicht. Du meinst bestimmt, ob die Kolonie ohne Königin abstirbt. Das ist ohne Königin zwangsläufig der Fall, denn wer sonst als die Königin soll Eier legen und für Nachwuchs und somit den Fortbestand der Kolonie sorgen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Svaany 05.08.2016, 20:41

Danke für deine Antwort. Was wird aus den Eiern? Sind wie gesagt welche im Bau.. Schlüpft da eine neue?

0
Luftkutscher 05.08.2016, 21:22
@Svaany

Das was Du als Eier ansiehst sind sehr wahrscheinlich Puppen. Die Eier selbst sind winzig klein, so dass Du sie mit blossem Auge kaum sehen kannst. Ggf. sind Puppen von Königinnen dabei, aber diese können die Kolonie nicht übernehmen, da sie unbefruchtet sind und deshalb keine weiteren Arbeiterinnen nachkommen können.

1
Svaany 05.08.2016, 23:26
@Luftkutscher

Hast recht, sind wahrscheinlich echt Puppen. Sehen auch so aus. Sollte ich sie noch einige Tage beobachten oder sie zu ihrem alten Nest zurück setzen?

0

Überleben ohne eine Königin

Eine Ameisenkolonie kann für die Dauer der Laufzeit der Arbeiterinnen überleben. Wenn der letzte stirbt, endet der Kolonie.  

Der einfache Grund dafür ist, dass, ohne die Königin, Eier zu legen, keine andere neue Mitglied an die Kolonie aufgenommen.

 Da alle Arbeiter steril sind, haben die Ameisen nicht lange ohne die Königin überlebt.

Mehr dazu , siehe Link - http://www.fantacine.com/KPW8JYN7W/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wie andere schon sagten sterben sie, weil sie keine nachzüchten können aber die ameisenköniginnen unterscheiden sich meist kaum von den arbeitern und deshalb könnt es sein, dass du doch eine hast (manche haben mehrere königinnen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, diese Ameisen werden sterben, wenn die Königin nicht dabei ist.
Ich denke nicht, dass ich dir erzählen muss, dass das zerstören von Ameisenhaufen in Wäldern illegal ist.
Schade drum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Svaany 05.08.2016, 20:38

Ich denke nicht, dass ich dir erzählen muss, dass das zerstören von Ameisenhaufen in Wäldern illegal ist.

Will nicht uneinsichtlich sein,  es war dumm, aber ich wollte es eben ausprobieren. Habe mich mal genauer über die Ameisenart informiert. Solange es keine geschützte Art ist (in meinem Fall eine rote Gartenameise, keine seltenheit) ist das zerstören nicht illegal. Es ist zwar wirklich schade drum, aber wir werden sehen was sich daraus entwickelt. Es sind immerhin Eier im Nest...

1
SaDoOx 05.08.2016, 22:17

Okay, du weißt was du tust ;)

0

Nein - die kören eine neue.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Luftkutscher 05.08.2016, 20:37

Und wie stellst Du Dir das vor? 

0
friesennarr 06.08.2016, 14:08
@Luftkutscher


1. Die Königin legt unbefruchtete Eier; daraus entstehen Männchen, oder

2. Die Königin legt befruchtete Eier, daraus entstehen weibliche Larven.

-2a. Mit „normalem“ Futter oder wenig Futter entwickeln sich diese Larven zu Arbeiterinnen,

-2b. Mit besonders viel oder besonders „gutem“ Futter wachsen die Larven stärker und entwickeln sich zu jungen Königinnen.


Quelle Das Forum der DASW

0

Es könnte aber auch gut sein,dass die Ameisen sich eine neue Königin nachzüchten so wie bei den Bienen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Luftkutscher 05.08.2016, 21:23

Nein, denn das funktioniert bei Ameisen nicht. 

0

Was möchtest Du wissen?