Hallo,

Nein , es handelt sich um die Nymphe einer harmlosen Waldschabe

https://www.galerie-insecte.org/galerie/esp-page.php?gen=Ectobius&esp=vinzi

Unterschied Waldschabe / Deutsche Küchenschabe

https://wirbellose.at/bernstein-waldschabe

Kleine Info dazu https://www.gartenjournal.net/bernsteinschabe

Bettwanzen sehen ganz anders aus https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_64463314/bettwanzen-so-erkennen-und-bekaempfen-sie-die-parasiten.html

LG Sonja

...zur Antwort

Hallo ,

Es handelt sich um die Larve eines Speckkäfers .

In der Natur sind sie gern gesehen und nützlich , aber

alle Speckkäferlarven egal welcher Art sind Material und Hygieneschädlinge  

Sie ernähren sich von Wolle , Pelze , Teppiche , Nahrungsmittel , Holz , Federn uvm. 

Wie du sie bekämpfst , siehe Link

https://www.hausgarten.net/gartenpflege/pflanzenschutz/speckkaefer.html

Wo sich die Larven gerne verstecken

https://www.gartenbista.de/schaedlinge/speckkaefer-speckkaeferlarven-bekaempfen-hausmittel-fallen-7737

Foto Speckkäfer & Larven

 http://www.gabi-krumm.de/speckkaefer.htm

Die Pfeilhaare der Larven können auch Allergien auslösen .

LG Sonja  

...zur Antwort

Hallo ,

Es handelt sich umein Männlichen Hirschkäfer

siehe Fotos https://www.google.com/search?source=univ&tbm=isch&q=foto+hirschk%C3%A4fer&sa=X&ved=2ahUKEwizy7n2wsrpAhUpxYUKHRw0CFsQsAR6BAgKEAE&biw=1048&bih=552

Hier noch eine kleine Info dazu https://www.hirschkaefer-suche.de/index.php/ct-der-hirschkaefer

LG Sonja

...zur Antwort

Hallo ,

Im Gegensatz zu uns haben Spinnen blaues Blut . 

Beim Menschen ist Sauerstoff an ein Molekül gebunden , welches Eisen enthält , was unserem Blut die rote Farbe verleiht . Bei Spinnen jedoch ist im Molekül , das an Sauerstoff gebunden ist , Kupfer enthalten, was ihr Blut blau macht .

Du musst etwas runterscrollen

https://www.rentokil.com/de/blog/10-interessante-fakten-die-sie-uber-spinnen-wissen-sollten/#.Xshfk0QzaUk

LG Sonja

...zur Antwort

Hallo ,

Es handelt sich um eine Hausmutter ( Eulenfalter )

Mehr Infos dazu , siehe Links

http://www.schmetterling-raupe.de/art/pronuba.htm

http://www.pyrgus.de/artdetails.php?gattname=Noctua&artname=pronuba&volltext=hausm

LG Sonja

...zur Antwort

Hallo ,

Es handelt sich um eine Veränderliche Krabbenspinne

Mehr Infos dazu , siehe Links

https://www.natur-in-nrw.de/HTML/Tiere/Spinnen/TSP-346.html

http://www.naturspaziergang.de/Spinnen/Thomisidae/Misumena_vatia.htm

LG Sonja

...zur Antwort

Hallo ,

Es handelt sich um die Raupen von einer Traubenkirschen - Gespinstmotte

https://schleswig-holstein.nabu.de/tiere-und-pflanzen/insekten/schmetterlinge/24513.html

http://www.schmetterling-raupe.de/art/evonymella.htm

LG Sonja

...zur Antwort

Hallo ,

Ja es handelt sich um einen Wollkrautblütenkäfer auch Museumskäfer genannt ( Speckkäfer )

http://www.gabi-krumm.de/speckkaefer.htm

Ihre Larven sind Material und Hygiene Schädlinge . Sie befallen Lebensmittel , Holz , Leder , Wolle , Federn , Polstermöbel ,Teppiche uvm

Speckkäfer bekämpfen

https://www.hausgarten.net/gartenpflege/pflanzenschutz/speckkaefer.html

Wo sich Spekkäferlarven gerne verstecken

https://www.gartenbista.de/schaedlinge/speckkaefer-speckkaeferlarven-bekaempfen-hausmittel-fallen-7737

Wichtig ist , das du kräftig durchsaugst und nicht die Ecken vergessen .

LG Sonja

...zur Antwort

Hallo ,

Soweit ich es erkennen kann , könnte es sich um eine Zebraspringspinne handeln

https://www.natur-in-nrw.de/HTML/Tiere/Spinnen/TSP-479.html

http://www.naturspaziergang.de/Spinnen/Salticidae/Salticus_scenicus.htm

LG Sonja

...zur Antwort

Hallo ,

Vermutlich war es mal eine Spinnenassel

https://www.bund-bretten.de/Stichworte/spinnenassel/

auch Spinnenläufer genannt https://www.badische-zeitung.de/schreckenstier-spinnenlaeufer-siedelt-sich-in-suedbaden-an--134625014.html

LG Sonja

...zur Antwort