Sprach"phänomene" wie folgende (Beispiel unten)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was ich mal ganz interessant fand:

Früher wurden Rezepte auf Latein verfasst. Der Arzt hat als Anweisung für den Apotheker oben geschrieben: "Recipe" ("Nimm:") und dann die Zutaten.

Der Apotheker hat das ganze mit "Receptum" ("genommen") quittiert.

Im Deutschen hat sich das "Rezept" nach dem "Receptum" unten benannt, im Englischen nach der Überschrift "Recipe"

Vieleleicht auch noch "Breakfast" (Fastenbrechen) vs "Frühstück", "Computer" vs "Ordinateur" im Französischen

Da gibt es so viele Beispiele, gerade bei zusammengesetzten Substantiven. Für Englischsprecher sind...

...Erdbeeren "Strohbeeren"

...Stachelbeeren "Gänsebeeren"

...Seesterne "Sternfische"

...Schmetterlinge "Butterfliegen"

...Regenwürmer "Erdwürmer"

...Mondfische "Sonnenfische"

usw...

Erörterung: Sollten Jugendliche neben der Schule arbeiten?

Hallo ihr Lieben! :)

Ich muss eine Erörterung zu dem Thema 'Sollten Jugendliche neben der Schule arbeiten' schreiben. Ich hab schon Argumente aber mir fehlen Beispiele! :P

Kann mir jemand Beispiele ( und Begründungen) für folgende Argumente geben? :)

I. 1. Schule wird vernachlässigt 2. Nebenjob erfordert zu viel Zeit 3. Beispiel?? :P

II. 1. Freizeit wird eingeschränkt 2. Morgens Schule, Mittags Arbeit 3. Beispiel?? :P

III. 1. Freundeskreis wird vernachlässigt 2. Begründung?? 3. Beispiel?? :P

IV. 1.Selbstbewusstsein 2. Reif genug, Schule und Arbeit zu bewältigen 3. Beeeeispiel? -.-

V. 1. Man verdient sein eigenes Geld 2. Gutes Gefühl 3. Beispiel???? -.-

IV. 1.Berufserfahrung 2. man lernt die Arbeitswelt kennen (?? :P ) 3. Beispieeeel? :PP

Es wär super lieb wenn mir jemand helfen könnte :) ♥

...zur Frage

Was bedeutet der Begriff "Kognition" in der Psychologie?

Hallo Leute,

ich würde gerne mal wissen, was denn nun dieser Begriff bedeutet?

Überall lese ich verschiedene Definitionen. Wikipedia sagt dies, Dorsch sagt das und wieder andere Quellen wie der Zimbardo haben eine ganz andere Definition dafür. Daher weiß ich nicht, was der Begriff nun wirklich bedeutet. Vielen Dank!

...zur Frage

Welche Bezeichnungen für "tag"- bzw. "nachtaktive" Menschen gibt es?

Dabei meine ich keine höchst interlektuellen oder wissenschaftlichen Bezeichnungen. Sondern eher so sprichwörtlich.

Zum Beispiel nennt man ja Menschen die die Nacht sehr mögen "Nachteulen" oder so ähnlich.

Oder "Tagträumer" für "tagesaktive" Menschen.

Dies sind nur Beispiele. Hoffe ihr könnt mir mehr geben! :)

...zur Frage

Beispiele zum Kommunikationsmodell nach Schulz von Thun gesucht.

Wir sollen einen Dialog schreiben bei dem einer diese Aussage macht, z.B "Es zieht" und der andere das dann irgentwie falsch versteht und es zu einem Streit kommt. Nur leider fällt uns kein Beispiel ein.

Folgende Beispiele können wir nicht mehr verwenden: "Es zieht" , "Dein Bus fährt gleich!", Ich habe immer noch starke Kopfschmerzen", "Da ist etwas Grünes in der Suppe" und "Du, da ist grün."

Vielen Dank für Antworten.

...zur Frage

Suche "Kiffer-Musik" zum abschalten!

Hey Leute,

manchmal hab ich so einen Tick und habe dann total Lust auf so genannte "Kiffer-Musik" also so Hip-Hop ich habe auch ganz ehrlich keine Ahnung wie ich das nennen soll. Aber ich habe hier ein Beispiel wie ich es meine. Das Lied ist von K.I.Z. - Alles Schlampen außer Mutti - http://www.youtube.com/watch?v=bADq-9lMDGQ kennt jemand ein paar Rapper ect.. die solche Musik machen? Nennt mir doch mal bitte ein paar Beispiele.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Psychologie/Kommunikation: Welchen Sinn und Zweck haben versteckte Fragen?

Wer kennt sich ggf mit Psychologie, Verhaltensvorschung, Kommunikationsgrundlagen aus?

Es geht um folgende Punkte: Was für einen Sinn hat eine versteckte Fragen, den nicht auch eine direkte Frage erfüllt? Welchen Zweck kann eine versteckte Frage verfolgen? Und was verrät dies über den Fragensteller gegenüber dem Gefragten?

Ich weiß gar nicht genau ob es sich "Versteckte Fragestellung" nennt, daher hier einige Beispiele:

Ein unwichtiges, aber ganz einfaches Beispiel:

Du stellst für einen Freund einen Artikel bei eBay ein und es kommt eine SMS mit dem Text:"Ich finde den Artikel bei eBay nicht. Gruß XYZ!"

Logisch, dass man nun zurückschreiben soll um dem Freund die Artikelnummer oder den Link zu senden. Obwohl es nur eine versteckte Frage ist..

Anderes Beispiel: Beim Einstellungsgespräch fällt der Satz:"Sie hatten aber schon viele Jobs!" nach Blick auf deinen Lebenslauf und anschließendem Blick auf dich, dass du dazu Stellung beziehst.

Oder noch ein Beispiel: Dein Mitbewohner/Freund/Mann/Bruder ruft:"Ich kann meinen MP3 Player nicht finden, den ich dir mal geliehen habe!" nachdem du ihm gestern gesagt hast, dass du ihn wieder zurückgelegt hast. Er hat offensichtlich gesucht, ihn aber nicht gefunden, fragt aber dennoch nicht:"Wo hast du ihn hingelegt? Ich seh ihn gerade nicht!"

Wieso fragen Menschen versteckt? Hat das etwas mit Überheblichkeit zu tun, dem Gefragten gegenüber? Mit Kontrolle? Warum gibt es verstecktes Fragen? Schiebt das nicht automatisch immer den "schwarzen Peter" dem Gefragten zu?

Bin auf Links, Denkanstöße und Meinungen gespannt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?