Spiele laufen langsamer auf der externen Festplatte als auf der SSD?

3 Antworten

die geschwindigkeit der ssd wird in etwa 10x so hoch sein, natürlich bricht die leistung ein, wenn du eine externe verwendest. die sind ja auch als datengrab zu nutzen und nicht für installationen gedacht.

Woher ich das weiß:Hobby – Unmengen Zeit am PC und mit Software verbracht

Ok vielen Dank. Ich hätte da noch was.. Ich hab jetzt halt nur 120 GB, kann ich mir noch so ne SSD problemlos einbauen, die etwa 500 - 1000 GB hat? Hab einen Gamer-PC...

0
@fanvonalles88

das kommt auf deinen pc.

auf eine 120gb platte gehören keine spiele drauf, maximal das system und häufig benutzte programme. ich würde einfach eine weitere platte einbauen, eine normale mit 7200rpm reicht da, spiele profitieren ohnehin nicht von der festplattengeschwindigkeit.

0

Jop... SSD Ist Ultra schnell! Da kann nix anderes mithalten!

°hust° RamDisk °hust°

0

JA

Ein externer Anschluss wie eine USB3 bringt nicht die Leistung und Anbindung eines SATA Anschlusses.

Extern immer Langsamer als Intern bei gleichen Platten.

Und zu letzt schlägt SSD HDD und das kräftig. Bei den wirklich relevanten Geschwindigkeiten für Programme liegt zwischen SSD und HDD mehr als eine Größenordnung.

Also deine interne SSD ist wesentlich schneller und besser als eine HDD.

Für Spiele heißt es die Ladezeiten sind auf der externen HDD wesentlich länger und je nach Spiel und System kann es zu Einbußen der FPS kommen. Dazu ein mögliches Beispiel:

http://www.pcgameshardware.de/Diablo-3-PC-27763/Tests/Diablo-3-Test-Benchmarks-1043386/galerie/2028853/

Was möchtest Du wissen?