Spart man mit einer Holzheizung/Kachelofen wirklich Geld?

8 Antworten

Wenn du das Holz umsonst bekommst, dann spart es Geld. Es spart auch n och, wenn Du sehr billig an Holz kommst und es selbst spaltest. Wenn Du Holz oder Kohlen dagegen im Baumarkt kaufen würdest, dann bringt das ganze nichts.

Bedenke auch, daß meist nur ein Raum des Hauses gut geheitz wird, die anderen müssen entweder denoch zentral geheizt werden oder kühler bleiben. Die ungleiche Wärmeverteilung mag nicht jeder. In sehr kalten Wintern muß die Zentralheizung trotzdem durchlaufen, damit nichts leidet.

Insgesamt dauert es bei normaler Nutzung ziemlich lange, bis sich ein Kamin oder Ofen wirklich amortisiert.

Die meisten Kunden kaufen einen Kamin oder Ofen mehr wegen der Gemütlichkeit als um zu sparen.

Ist wie immer eine Sache ob du günstig an das Verbrauchsmaterial kommst. Sollte allerdings ein Krieg herrschen, wirst du wohl eher an holz als an Gas.

es kommt darauf an ob du viel holz für wenig geld bekommst. eigentlich ist holz nämlich auch ganz schön teuer. wir haben bei uns eine holzheizung und wir sparen auch dadurch, weil wir selber wald haben und eh immer jedes jahr etwas abholzen (und wieder pflanzen).

 

Kachelofen raucht und qualmt ins Haus. Was tun?

Hallo zusammen,

wir haben ein Problem mit unserem 30 Jahre alten Kachelofen. Seit der letzten Tage drückt es ständig Rauch und Qualm in unser Haus. Vermutlich hängt das in irgendeiner Art und Weise mit dem Wetter zusammen. Es hat ja aktuell Minus grade und häufig etwas stärkeren Wind. Dazu knallt dann permanent die Sonne auf den Schornstein. Ich habe bereits von der Möglichkeit gelesen, dass sich der Sog umdrehen kann. Aber auch in diesem Fall? 

Ich kann nicht einschätzen, inwiefern das gefährlich ist und ob vielleicht sogar ein Defekt am Ofen vorliegt. Es dringt sogar aus den Rohren innerhalb des Kachelofens Rauch heraus sowie aus den zwei Verriegelungstüren. Wenn man 10 Minuten bei uns sitzt, stinken die kompletten Haare. Wir sind noch am Lüftem, und sitzen somit eigentlich nur noch im Kalten. Das ist sehr frustrierend.

Schornsteinfeger kommt natürlich jedes Jahr. Einen Kamin gibt es auch noch, aber dessen Abzug ist geschlossen. Dunstabzugshaube läuft auch keine. 

Ich weiß nicht mehr weiter, was ich tun kann, damit nicht bei jedem Windstoß alles ins Haus qualmt.

Lieben Dank vorab!

Nina

...zur Frage

Wieviel Kubikmeter holz muss ich für einen Holzofen im Jahr rechnen?

Habe einen Holzofen im Holzblockhaus ( Wochenendhaus ) und möchte gerne das ganze Jahr dort wohnen.

Hat jemand einen Richtwert wieviel Holz ( Fichte ) ich dafür brauche ?

Der Ofen ist nur zum beheizen des Hauses ( im Keller der Ofen, gemauerter Keller ca. 49 qm Nutzfläche) im EG 49 qm Wohnfläche. Der Ofen soll Tag und Nacht in Betrieb sein.

Bin für jeden Tipp dankbar

...zur Frage

Muss nach dem Sommer auch ein Trockenheizen, wie im Link beschrieben gemacht werden beim Kachelofen?

Ich uebernehme einen Ofen und wuerde gerne vor Abnahme wissen, ob der Trockengeheizt werden muss nach der Sommerpause? Oder ob der Trockengeheizt werden muss nach langen Jahren, wo das Haus leer stand. Abgenommen ist er, aber nur von den Vermietern. Bevor ich mich mit diesen Treffe, wuerde ich gerne so viel wie moeglich in Erfahrung bringen. Ich kann erst den Kaminfeger fragen, wenn der dann mal vorbeigesandt wird, also nicht vor naechtem Jahr denke ich.

Danke

...zur Frage

Wo spart ihr Geld im Alltag?

Egal wo, egal wie viel. Wo spart ihr euer Geld oder verdient noch was dazu?

...zur Frage

Sparen durch Einkaufen bei Aldi

Was denkt ihr? Spart man wirklich so viel Geld im Monat, wenn man nur bei Aldi einkauft anstatt bei Rewe? Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das so viel ausmacht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?