Soziale Arbeit Studieren nach Erzieherausbildung?

4 Antworten

Vielleicht können dir Dinge wie Praktika oder Projekte dann angerechnet werden, doch ich denke nicht, dass es soviel ausmachen wird, dass sich dadurch die Studiendauer verkürzt. Außer natürlich es sind sehr viele Praktika vorgesehen, zB ein Praktikumssemester, dann könntest du durchaus Zeit einsparen. 

Vom Lerninhalt her wird dir vermutlich gar nichts angerechnet werden, da Ausbildung und Studium in keinster Weise vergleichbar sind.

Du musst dich dazu individuell beraten lassen an deiner FH oder Uni. Eine allgemeingültige Aussage ist völlig unmöglich.

Das musst du mit dem zuständigen Anerkennungsbeauftragten / Prüfungsausschussvorsitzenden klären. In der Regel können nur freie Wahlmodule angerechnet werden, da eine Ausbildung schon noch etwas anderes ist als ein Studium. Die rechtlichen Gegebenheiten sind jedoch an jeder Universität/Hochschule anders.

Am besten nachfragen bei der Ausbildungsstelle (oder Fachhochschule oder Universität) für soziale Arbeit, was dir angerechnet werden kann.

da meist heute keine praktika mehr gebraucht werden, würde es schwer sein dass man mit der ausbildung auf dem stand der wissenschaft ist?

Was möchtest Du wissen?