Ist eine Soundkarte sinnvoll und wenn ja, welche kann man empfehlen?

6 Antworten

Ne Soundkarte ist auf keinen Fall sinnvoll, wenn es nur darum geht etwas "Soundquali" aufzudrehen.

Soundkarten werden dafür gebraucht um mehrere Instrumente am PC zu verarbeiten/aufnehmen und diese gleichzeitig anhören zu können.

Jedoch kann auch eine Soundkarte für den Gamer sich als Sinnvoll erweisen. Die Sounds werden dann von der Soundkarte übernommen, während die CPU des PCs mehr Performance für andere Sachen hat.

Wenn Dir Dein Onboard-Sound ausreicht, dann lasse es so. Ist aber fast immer so, das Soundkarten zum auf's Mainboard stecken einfach eine viel bessere Soundleistung hergeben. Also mit "Onboard" mache ich gar nichts, weder Grafik noch Sound.

Wenn du Kopfhörer benutzt, dann macht es kaum einen Unterschied beim Zocken/Musik hören zwischen onboard und Soundkarte. Willst du aber richtig "aufdrehen" mit deinem Soundsystem, könnte sich eine Soundkarte schon sehr lohnen. 

Kopfhörer, nein.
"Richtig aufdrehen" eher nicht.
Guter Klang ist mir wichtig. :)

0
@N4kr0xX

Wie findest du denn den derzeitigen Klang? Geben die Lautsprecher die Höhen und Tiefen alle ordentlich raus oder hört es sich nicht so flüssig an? 

0

nein das geld kannste dir sparen, noch dazu spielen die meistem mit kopfhörer. da macht es mehr sinn in den oder ordentliche lautsprecher zu investieren.

Ich spiele/höre hauptsächlich mit meinen Logitech Soundsystem. Deswegen ja meine Frage :)

0
@N4kr0xX

Hab ich mir auch gekauft darum brauch ich jetzt eine Soundkarte (6-Kanal eingang)

0

Eher nicht Sinnvoll, außer du hast vor deinen PC für Professionelles Music Making zu jutzen.

Was möchtest Du wissen?