Sorgerecht Schwanger U18?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Jugendamt wird gesetzlicher Vormund des Kindes, wenn beide Elternnoch minderjährig sind. Es gibt die Möglichkeit, einen Antrag beim
Familiengericht zu stellen, wenn die minderjährige Mutter eine andere
Person als Vormund für ihr Kind haben möchte. Die Amtsvormundschaft des
Jugendamtes erlischt mit dem 18. Geburtstag der Mutter. Das Sorgerecht
geht dann automatisch auf die Mutter über.

Wenn nur ein Elternteil minderjährig ist und der andere schon 18 Jahre alt ist, so fällt das elterliche Sorgerecht auf den volljährigen Elternteil.

Jedenfalls hat die minderjährige Mutter das Recht, ihrem Kind einen Vornamen zu geben, es zu pflegen, zu beaufsichtigen, zu erziehen, seinen Aufenthaltsort zu bestimmen, und ärztliche Behandlungen sowie religiöse Erziehung mitzubestimmen.

Die Eltern einer minderjährigen, unverheirateten Mutter haben weiterhin das Sorgerecht für Ihre Tochter, aber nicht für Ihr Enkelkind.

Alles Gute für euch!

Kommentar von martinzuhause
22.04.2016, 07:19

der volljährige elternteil hat erst mal kein sorgerecht. da sie nicht verheiratet sind hat das nur die kindesmutter auch wenn sie minderjährig ist. üner einen gerichtsbeschluss gehen das gesamte oder teile des sorgerechts erst mal auf das jugendamt als vormund über. dieses kann dann festlegen wie weiter verfahren wird.

0

Geht gemeinsam zum Jugendamt und lasst Euch beraten. Denn die müssen das letztendlich mit absegnen das Deine Freundin minderjährig ist.

Kommentar von wilees
21.04.2016, 22:15

Gesetzesänderung  ab 19.5.2013

Mit der Geburt erhält die Mutter zunächst die
alleinige Sorge. Am einfachsten ist es, wenn Vater und Mutter gemeinsam –
womöglich noch vor der Geburt - beim Jugendamt gleich mit der
Anerkennung der Vaterschaft erklären, dass sie gemeinsam das Sorgerecht
ausüben wollen. Der Vater kann dies aber auch allein beantragen. Ist die
Mutter nicht einverstanden, kann der Vater das Familiengericht anrufen.

Aus diesem Text würde ich ableiten, das Du als Volljähriger von Anbeginn an ein Teilsorgerecht beantragen kannst.

Denn es nicht zwingend, dass die Eltern Deiner Freundin das Sorgerecht übertragen bekommen.

0

Das ist schwer zu sagen. Sie ist minderjährig und somit schaltet sich automatisch das Jugendamt ein. Diese werden einen Vormund für das Kind bestimmen...das können evtl die Eltern deiner Freundin sein oder einer vom Jugendamt.
Fragt also einfach dort nach, denn eine genaue Antwort gibt es darauf nicht. Dies wird immer von Fall zu Fall entschieden.

 da du 18 und erwachsen bist, kannst du als vater nach anerkennung derer auch das gsr beantragen. das wird dir dann bis volljährigkeit der mutter alleinig übertragen und dann gemeinsam wenn sie 18 ist. bei konkreten fragen lass dich auch vom anwalt beraten über beratungshilfe bei geringen einkommen.

oder hier: www.alleinerziehend.net

Was möchtest Du wissen?