Sommerreifen asymmetrisches Profil?

 - (Technik, Technologie, Auto)

7 Antworten

Das Profil ist nur mit einer Innen- und Außenseite gekennzeichnent. 

Dementsprechend mit „Outside“ gekennzeichnete Flanke wird der Reifen außen montiert.

Wenn ich die aber montiere, ist das Profil bei den beiden linken Reifen am Auto, im Vergleich zu den beiden rechten Reifen, umgedreht.

Das ist so bei Outside markierten Reifen, es gibt nur ganz wenige Hochleistungsreifen welche neben Outside auch noch zusätzlich Laufrichtungsgebunden sind.

Ist die Innenseite nicht immer innen und die Außenseite nicht immer außen?
Von einer Innen- oder Außenseite habe ich noch nichts gehört.

Normalerweise sind die Flanken mit einem Pfeil markiert,
wenn es eine vorgeschriebene Laufrichtung gibt.

Wenn Innen- und Außenseite gekennzeichnet ist, gibt es keine Pfeile.

4
@hotrod66

.

Das hat dann aber wenig mit einer bestimmten Laufrichtung zu tun,
sondern eher etwas mit der Wasserabführung.

0
@Crack

Hab ich irgendwas gegenteiliges behauptet?

"Von einer Innen- oder Außenseite habe ich noch nichts gehört."

Dann hast du gerade etwas dazugelernt.

1
@hotrod66
Hab ich irgendwas gegenteiliges behauptet?

Habe ich Dir etwas vorgehalten?
Das war eine Feststellung.

Dann hast du gerade etwas dazugelernt.

Danke für Deine Belehrung.

0

Es gibt Reifen ohne vorgegebene Laufrichtung, auf denen auf einer Seite "OUTSIDE" steht. Und die so gekennzeichnete Seite kommt bei der Montage auf die Felge nach ... Aussen !

1

Außen kommt nach außen.

Symmetrisch ist das Ganze schon, allerdings liegt die Symmetrieebene halt nicht in den Reifen, sondern zwischen ihnen.

"outside" kommt nach außen. Fertig. Nicht mehr und nicht weniger.

Bitte Verständnis ... ist sehr komplex 😉

3

normal sollte am Reifen die Fahrtrichtung mit einem Pfeil gekennzeichnet sein, der am seitlichen Wulst angebracht ist

Nicht bei diesen Reifen.

3

Was möchtest Du wissen?