Man braucht logischerweise 2.0 damit die Bevölkerungsanzahl konstant bleibt.

Nö, braucht man nicht.

Die Bevölkerung in Deutschland nimmt somit ab.

Nö, tut sie nicht.

Warum ist es trotzdem absolut kein Problem wenn die Bevölkerung abnimmt?

Warum sollte es, wenn es denn so wäre?

Mitglied seit 1 Tag

Eh klar.

...zur Antwort

Beantragen kann man immer.

...zur Antwort
Nein

Dinge gehen halt irgendwann mal kaputt. Nach zwölf Jahren ist das nicht wirklich außergewöhnlich oder gar verdächtig.

Klingt eher nach einer Neurose.

...zur Antwort

Das sind Rituale wie das Fasten in vielen Religionen.

Die Gläubigen fahren total drauf ab.

...zur Antwort

Das funktioniert so ähnlich wie "drei Vaterunser, drei Avemaria".

...zur Antwort

Offenbar hast vor allem du ein Problem damit, sonst würdest du die Community nicht alle paar Tage damit volljammern.

...zur Antwort

Dem Käufer einer Immobilie steht es natürlich frei, diese bald nach dem Kauf wieder feilzubieten. Dabei wird er stets zu einem höheren Preis anbieten, als er nachher tatsächlich erzielen kann.

Der Makler hat generell kein Interesse an einem geringen Verkaufspreis, weil das auch seine Provision drückt. Und er kann natürlich nicht davon ausgehen, alsbald erneut mit dem Verkauf derselben Immobilie betraut zu werden.

Wenn du ein abgekartetes Spiel nachweisen könntest, bei dem der Käufer (evtl. als Strohmann) mit dem Makler zusammengearbeitet hat, wäre da ggf. was zu machen. Der Makler müsste aber realistisch betrachtet dann auch bessere Angebote bekommen haben, die er dem Verkäufer unterschlagen hat. Wenn man solche Angebote ausfindig machen könnte, käme man einem betrügerischen Makler evtl. auf die Schliche.

...zur Antwort
Das top ist erreicht, es geht wieder runter

Das Ende ist nah.

...zur Antwort

Trainieren kann man immer.

Nach einer Woche sieht man gar nix.

Iss mal was vernünftiges.

...zur Antwort
  1. Nein
  2. Nein
  3. Keine, nein
...zur Antwort

Steht doch da, dass sie angemessen sind.

...zur Antwort