Sollte man unbedingt zum Frauenarzt gehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie ist es beim Geschlechtsverkehr mit Schmerzen?

Auch da waren Schmerzen vorhanden, wenn auch nicht so starke wie beim FA

0
@tanja3313

Dann liegt es an deiner extremen Verspanntheit beim Arzt. Dafür kann der Arzt nichts. Mit deiner negativen Einstellung ist das auch kein Wunder.

1
@tanja3313
dann riskieren ich lieber das Sterben an einer Krankheit.

Zu dieser Aussage sollte man noch etwas sagen.

Es macht bestimmt richtig Spaß, wenn dein Unterleib durch eine OP ruiniert ist, der Tumor schon sichtbar nach außen wächst, du keine Blase mehr hast und der Urin über eine Nierenfistel (Katheter in der Niere) abfließt. Dein Darm vom Tumor perforiert wird. Ich glaube kaum, dass du so ein Szenario willst. Das ist aber durchaus möglich, wenn du regelmäßige Untersuchungen ablehnst.

0

Beides kommt davon, wenn man zu verkrampft ist.

1

Wenn man Krankheiten oder Beschwerden hat, sollte man auf jeden Fall zu einem Arzt gehen. Sind diese Krankheiten oder Beschwerden speziell, sollte man zu einem entsprechenden Spezialisten gehen.

Wenn du lieber an einer Krankheit sterben willst, ist das deine Sache, es kann dich niemand zwingen zum Arzt zu gehen. Aber du solltest dich dann selbst in Quarantäne begeben um niemanden anzustecken, denn das fiele dann unter Körperverletzung.

Ich habe deine Anfrage abgeleht, da ich denke du wolltest mir nur eine Nachricht senden. Wir wären wohl auch zu verschieden in unseren Ansichten?

0
@mulano

Hat jetzt zwar nichts mit dem Thema hier zu tun, aber ich schickte dir die Anfrage um im Falle des Falles dein Allgemeinwissen erhöhen zu können. Das wir unterschiedlicher Ansichten sind, ist mir klar, aber du scheinst in gewissen Wissensgebieten viel Aufholbedarf zu haben.

0
@Andrastor

Es gibt auch Fragen die meine ich gar nicht ernst, wo du vllt denkst ich würde sie ernst meinen. Ich denke nicht das ich deine Hilfe brauche, außerhalb deiner Antworten zur Frage.

0

Guten Abend.

Viele Frauen unter uns auch besonders die älteren haben nie einen Frauenarzt regelmäßig besucht. Was denke nie geschadet hat. Was ich dir empfehlen kann ist ein männlicher Frauenarzt. Dieser Gedanke mag vielleicht im ersten Moment etwas abwegig sein und ich hatte auch Erfahrungen gemacht wie du. Aber ich bin positiv überrascht und kann es nur weiter empfehlen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was verstehst du unter "den älteren Frauen unter uns"? Ich bin 69 und kenne keine Frau, die nicht regelmässig zur Vorsorge geht. Aber wer lieber mit einem Krebsgeschwür im Unterleib verfaulen will, kann es natürlich lassen.

3

Man sagt Frauenärzte sind sensibler.

Was möchtest Du wissen?