Sollte man Eierschalen an Hühner verfüttern?

 - (Haustiere, Landwirtschaft, Hühner)

7 Antworten

Ich bin sicher, dass alle Vögel Kalk brauchen, den sie in der Natur in Form der Eierschalen aufnehmen, aus denen die Küken geschlüpft sind. Auch alle Ziervögel bekommen Kalk zum Futter, den man ihnen auch in Form zerstoßener Eierschalen geben kann. Ziemlich sicher können die ziwschen Schalen und ganzem Ei unterscheiden (Eier sind ja auch sehr stabil). Lege-/Bruttrieb erwacht nur, wenn eine bestimmte Anzahl Eier gelegt wurden, bei Hühnern (einige Vögel brüten ab dem ersten Ei), und deshalb wohl auch erst nach einem Eisprung (Hormone). Das Unterlegen von Toneiern soll eher verhindern, dass die Hühner weitere legen (Gelege ist voll, es kommt aber nichts dabei raus). Man kauft halt einfach legefreudige Rassen...

Ergänzug: das Unterlegen EINES Toneies kann eine gute Legehenne dazu bringen, mehr zu legen, da Hühner ja erst ab einer bestimmten Anzahl Eier brüten würden.

Und: es gibt auch Hühnerhalter in der Stadt....;-)

0

Beides stimmt. Deshalb soll man die Eierschalen vorher im Backofen oder auf der Herdplatte trocknen.

habe lange selber hühner gehabt un habe auch schalen verfüttert...man sagt dadurch picken sie ihre eigenen eier an aber das tun sie dann auch so...liegt nicht daran das sie schalen bekommen...trocknen und klein machen und geben ..fertig...habe ich so gemacht und hat immer gut geklapt... viel spass ..tiere machen freude

Du kannst die Eierschalen beruhigt verfüttern. Den Kalk brauchen sie zur Produktion von neuen Eiern. Hühner sind zwar ziemlich blöd, aber doch nicht blöd, dass sie deshalb ihre eigenen Eier aufpicken. Das Tonei jubelt man unter, damit sie nicht frustriert sind, weil sie immer Eier legen, aber keins ausbrüten dürfen.

Zwar ein DH - aber ich verwehre mich dagegen, dass wir blöd sind.

0

Ja, so kenne ich es auch. Bin auch auf dem Land aufwachsen, wohne immer noch dort. Und unsere Nachbarn, die Hühner hatten, haben es auch so gemacht.

0

Wir verfüttern auch Eierschalen, damit unsere Hennen genug Kalk bekommen. Sie zerpicken auch ab und an die Eier aber das liegt daran wenn die Eier zulange im Nest liegen. Die Hühner versuchen sie untersich zu rollen und in die richtige Position zu schieben und dann ists schonmal passiert. Bei unseren 12 Hühner so ca. 1 mal die Woche.

Die Toneier dienen dazu den Hühnern zu zeigen wo sie legen sollen! Bei unseren haushühner ist es so das alle Eierlegen und erstmal kein Hun wirklich brütet. Wenn dann egnug Eier da sind setzt sich irgendwann eine Henne drauf und brütet egal welche Henne diese Eier gelegt hat. (In der Natur so nicht zufinden) Deswegen legen die Hühner da ihr Ei wo schon eins liegt.

Hühner sind tolle Tiere, viel Spaß mit deinen!

Was möchtest Du wissen?