Sollte man asgoodasnew trauen?

6 Antworten

Ich habe da zwei Sachen gekauft, eine Kamera und ein Objektiv. Die Kamera hatte nach Auslesen 18.000 Auslösungen, ist aber auf 80.000 bis 150.000 Auslösungen ausgelegt und funktioniert seit drei Jahren gut. Am Objektiv war auch nichts zu meckern, das war allerdings nur geringfügig herabgesetzt. Je günstiger die Sachen sind, desto veralteter sind die Modelle und desto länger wurden die Sachen ggf. auch genutzt (wenn du ein Gerät kaufst, das erst letztes Jahr herauskam, hatte der Besitzer weniger Zeit es zu nutzen als wenn du ein Gerät von 2010 kaufst).

PS
Ich weiß allerdings nicht, wie weit die sich die Geräte anschauen. Erst nach Benutzung stellte ich fest, dass das komplette Copyright der Vorbesitzerin in meinen Exifs gespeichert war, also der komplette Name! Das stellte ich erst fest, nachdem ich einige Bilder schon hochgeladen hatte... Also würde ich erst mal schauen, ob auf dem Handy noch persönliche Daten gespeichert sind und die dann löschen.

Den kannst du (in der Regel) trauen.

Nun - was sind das für Handys? Ich will es nicht beschreien, aber meist sind es Rückläufe.

Einfach erklärt: Tolles Superhandy und das kriegt ein Gerichtsvollzieher zu Gesicht. Gepfändet - BASTA - weil dies und jenes nicht bezahlt wurde. Nach 6 Monaten wurde es immer noch nicht ausgelöst, weil ein neues Handy billiger ist als die Schuld zu bezahlen lol

Weißt du, was as good as new bedeutet? So gut wie neu. Heißt, es sind gebrauchte Artikel.

Außerdem kann man sich auf die negativen Bewertungen verlassen und sollte die Finger weg von der Website lassen.

Du handysochtige weist aber schon, das es für deu Halfte bessere Handys gibt.

Sehe Dir mak Das teuerstr Acer oder HP an.

Da kann kein Iphone mitkalten.

Mario

Was möchtest Du wissen?