Soll ich meinem "alten" Lehrer schreiben?

10 Antworten

Auf jeden Fall machen, du wirst es bereuen wenn du es nicht tust, oder später einmal nicht mehr die Chance dazu bekommst.

Leg' los und schreibe eine nette Weihnachtsmail: er wird sich bestimmt freuen - und Weihnachten ist hierfür ein prima Anlass (aber gib' ein paar Hinweise auf dich, also nicht nur deinen Namen sondern auch Jahrgang, Kurs, Schule, Besonderheiten usw. damit er dich auch "einsortieren" kann - nur anhand des Namens kann das sonst nach längerer Zeit schwierig sein). Ich habe auch gelegentlich noch Kontakt zu meinen Exlehrern, die freuen sich alle...

Mach s auf jeden Fall, er wird sich betimmt freuen. Außerdem findet er es bestimmt schön, dass du es geschafft hast, Lehrerin zu werden. Einen Weihnachtsgruß und ein paar Sätze, wie es dir geht und sowas, das sollte dir nicht peinlich sein :) Aber wie Peter42 schon gesagt hast, schreib noch etwas, wer du bist und do :D
Viel Glück

Eine Mail ist doch relativ unverbindlich, warum nicht? Es können nur zwei Dinge passieren: 1. Er möchte keinen Kontakt und ihm ist das zu indiskret ---> dann antwortet er entweder gar nicht oder nur sehr knapp angebunden. 2. Er freut sich, dass du dich noch an ihn erinnerst ---> dann antwortet er und vielleicht entsteht eine neue Freundschaft/Bekanntschaft :)

VIel Glück!

Das ist nicht peinlich und du kannst ihm gerne eine mail mit weihnachtsgrüssen schicken. Aber warum besuchst du nicht mal die schule und deinen alten lehrer. Wir machen alle fünf jahre zb. klassentreffen und laden dazu auch unsere beliebtesten lehrer ein,die kommen alle gerne und freuen sich auf ein wiedersehen.

Er ist ja nun nicht mehr an meiner alten Schule, sondern unterrichtet nun in einer mir unbekannten sehr, sehr großen Schule. Deshalb kann ich den dort nicht besuchen. Klassentreffen hatten wir bis jetzt auch erst eines und zwar zum 10jährigen Abi-Jubiläum und da waren keine Lehrer dabei ... aber danke für deinen Tipp!

0

Was möchtest Du wissen?