Soll ich einen Hund im Tierheim kaufen?

26 Antworten

Auf solche Freunde sollte man definitiv nicht hören.Ich arbeite im Tierheim und die wenigsten Hunde sind dort verstört.Für das was ihnen in ihrere Vorgeschichte passiert ist,sind sie sogar relativ fröhlich und freuen sich über jeden Menschen,der mal mit ihnen spazieren geht.Natürlich gibt es auch Hunde im Tierheim,die nichts für Anfänger sind,die schlechte Angewohnheiten haben,weil die vorherigen Personen keine Ahnung von Hundehaltung haben.Besuche Tierheime,schau dir dort die Hunde an..vielleicht "verliebst" du dich gleich in ein Exemplar?Danach kannst du den Hund öfter besuchen und Probespaziergänge machen um zu sehen,ob ihr ein gutes Team seid und zusammenpasst.Natürlich gibt es dort auch Welpen,die jedoch mehr Zeitaufwand brauchen,als ältere Tiere,da man sie erziehen und sozialisieren muss.Das ältere Hunde nichts dazulernen können ist Quatsch.Nach dem Kauf solltest du eine Hundeschule besuchen,um etwas mit deinem Hund dazuzulernen.Die Schutzgebühr beträgt ca. 250€.Der Hund wird es dir danken,dass er endlich ein Zuhause gefunden hat und Menschen,die ihn lieben.Aber:Vergiss nicht,dass Hunde 12 Jahre und älter werden!Wenn du die Entscheidung triffst,musst du dir im Klaren sein,dass der Hund nie wieder zurück ins Tierheim kann,da eine weitere Trennung schlimm für das Tier wäre.Vor dem Hundekauf informieren,damit keine bösen Überraschungen auf dich zukommen.Im Tierheim stehen dir die Pfleger mit Rat und tat zur Seite,du kannst Angaben machen wie dein Hund sein sollte und sie zeigen dir Hunde,die auf die Beschreibung passen.Nie ein Tier auswählen,wenn es dir nur nach dem Äußeren geht..der Charackter ist entscheidend,ob ihr ein Team werdet oder nicht.Schau einfach vorbei,du wirst es sicher nicht bereuen.

natürlich kannst du einen Hund aus dem Rierheim nehmen, es gibt auch Welpen dort. Und charakterlich sind sie nicht immer "verdorben". Außerdem sind sie dort tierärtztlich untersucht und geimpft.

Und kein Hund ist zu alt um etwas zu lernen, man muss eben ein wenig Geduld und Einfühlungsvermögen haben. Außerdem lernen die Hunde auch nicht besser oder schlechter als andere Hunde.

Stimmt doch gar nicht! Du kannst ruhig einen im Tierheim kaufen. Ich habe meinen auch aus dem Tierheim, habe ihn bekommen als er 9 Monate alt war und er ist ein sehr verspielter Hund :)

Hallo:)

Ich finde es schön, dass du dir auch Gedanken machst mal im Tierheim nachzusehen. Ich kenne es nur zu gut, Viele Leute sagen, dass Hunden im Tierheim ,,verdorben'' wären. Aber das stimmt nicht ! Ich Selbermachen helfe im Tierheim aus und dort sind viele wundervolle Hunde :)

Liebe Grüße:)

Müsste eigentlich auf der Seite stehen.. Wenn es eine Online-Seite hat aber ich denke schon. Und deine Freunde labern nur Müll. Das stimmt nicht, die Hunde sind manchmal halt sehr eingeschüchtert was Menschen betrifft und hatten ne Sche*ß Vergangenheit oder halt Hunde die keiner mehr wollte. Ich würde dir dazu raten einen aus dem Tierheim zu holen und ich denke er wird es dir mit Liebe Danken. :)

Was möchtest Du wissen?