Soll ich die freundschaft mit meiner einzigen Freundin beenden?

7 Antworten

Du musst überlegen, ob du wirklich ihre Freundin ein bist, wenn ja, dann würde ich mich nicht an der anderen Freundschaft stören...

wenn du aber glaubst dass du auch mit ihr nicht richtig klarkommst, beende das ganze. Man sollte nie eine Freundschaft halten, nur um eine Freundschaft zu haben...

das Stichwort ist Selbstbewusstsein. Ich nehme an, du fühlst dich zu unsicher, daher entsteht auch deine Eifersucht, ich kenne das, wenn man danach strebt dass andere einen gut finden.

du solltest, ohne arrogant zu sein, mit dem mindset Leben, dass du gut bist wie du bist und deine Handlungen grundsätzlich richtig, bzw. Wohlwollend sind.
wenn du das dir angewöhnst, kannst du sehen, wie du nicht mehr abhängig bist von anderen und du kannst neue, echte Freunde finden, Oder es sein lassen, weil du die Kraft hast zu tun, was sich gut anfühlt und zu lassen, was sich schlecht anfühlt.

Viele Grüße

Du solltest deiner verbleibenden Freundin gönnen, dass sie die Freiheit hat, sich anzufreunden, mit wem sie will. Sie hat sich sicher nicht mit der früheren Freundin angefreundet, um dir zu schaden oder dich zu kränken, sondern weil ihr dieses Mädchen auch gefällt. Niemand hat ein Exklusivrecht auf andere Menschen, auch du nicht.

Freundschaften sind eigentlich etwas Gutes. Freundschaften sind vor allem dann gut, wenn man sich gegenseitig versteht und hilft, sich gegenseitig Gutes tut.

ich sehe jetzt keinen Grund, warum Du Deine Freundschaft beendet hast.

Aber wenn sich jetzt die beiden Mädchen miteinander befreundet haben, dann ist das ihr gute Recht und wenn diese Freundschaft beiden Mädchen gut tut, dann ist das eher ein Grund, um sich mit zu freuen.

Neid, den Du empfindest, ist schlecht und die Wurzel allen Übels. Und nein, Du wurdest nicht hintergangen, denn beide Mädchen haben nicht die Pflicht, Dich vorher zu informieren oder um Erlaubnis zu fragen.

Ich empfehle Dir: akzeptiere nicht nur, dass sich die beiden Mädchen befreundet haben, sondern gönne ihnen diese Freundschaft.

Freundschaft heiß auch, den anderen so zu akzeptieren, wie er ist und zu akzeptieren, mit wen dieser befreundet ist. Deine Freundin ist ein eigenständiger Mensch und kann sich treffen, mit wem sie möchte. Freundschaft heißt aber auch, dass man über alles sprechen kann, also rede mit ihr darüber!

Sie ist nicht dein Eigentum und braucht auch nicht deine Erlaubnis, um sich mit jemandem anzufreunden.

Was möchtest Du wissen?