Ist er der Prinz von Zamunda oder was hat er Tolles geleistet, dass es eine Ehre sein soll, ihn zu treffen?

...zur Antwort

Toll, dass du glücklich bist. Behalte dies bei ;)

...zur Antwort

Nein.

Frauen ansprechen, okay. Direkt nach einem Date fragen, Nein. Meistens haben die eh schon was zu tun, wenn sie in der Stadt sind.

...zur Antwort

Prismagläser sind für Menschen, die mit beiden Augen schielen oder mit einrm Auge nach aussen schielen. Das Sehfeld ist anders als bei normalen Brillen und doll das Schielen verhindern.

...zur Antwort

Naja, man kann nichts erzwingen.

Wenn du absolut keime Chance siehst, sage es ihr, aber schonend. Sprich sie nicht auf ihr Gewicht an.

An deiner Stelle würde ich ihr aber eine Chance geben, denn ich denke, du wirst sie vermissen, wenn ihr keinen Kontakt mehr habt.

...zur Antwort

Kommt drauf sn, ob du dir eine Zukunft mit einer Dramaqueen vorstellen kannst.

...zur Antwort

Weil das in den Menschen immer noch so vetankert ist, dass Frauen unschuldig zu sein haben und Männer machen können was sie wollen, weil sie eben "Männer" sind.

Lächerlich.

...zur Antwort

Fuckboy ja nein, eure Meinung?

Hallo,

ich fang mal vorne an. Ich bin vor 2 Jahren umgezogen und haben eine Einweihungsparty veranstaltet. Dort lernte ich meinen Ex Freund kennen und wir kamen (August 17) zusammen. Er wollte eigentlich schnell ran. Nach 2 Monaten hat er Schluss gemacht, da ich ihn nicht gelassen habe, aber um ihn geht es nicht. Sondern letztes Jahr (Januar) hat mich ein Junge angeschrieben (er war auf meiner alten Schule in der alten Stadt). Kannten uns und haben geschrieben. Wir haben uns Ende März getroffen. Er hat mich zu essen eingeladen und haben uns auch dann geküsst. Bevor wir uns trafen haben wir immer telefoniert und er hat mir auch gesagt das er mich mag. Hat mir viel anvertraut, mich nach meiner Meinung gefragt, hat mir Komplimente gemacht die besonders waren und hat mich auch unterstützt. Er hat ein einziges Mal etwas sexuelles gesagt und haben uns bisschen ausgetauscht, sag ich mal. Er fragte mich wann ich das erst mal haben möchte. Wie gesagt beim ersten Treffen hat er mich eingeladen und hat mich mach Hause gebracht. Auf dem Weg hat er auch meine Hand geküsst und hat sich meiner mum vorgestellt. beim zweiten Treffen sind wir zu ihm gegangen. Lange Rede kurzer Sinn wir hatten dann sex. Ich weiß das es naiv vielleicht war und ich dachte er meinte es ernst. Naja den nächsten Tag waren wir wieder bei ihm und hatten dann wieder. Er hat mich immer mach Hause gebracht. Nach dem ersten Mal hat er sich entschuldigt dass das passiert war. Danach war er auch ganz normal für eine Zeit. Hat immer noch Komplimente gemacht und alles. Irgendwann wurde er komisch. Ich fragte ihn ob wir telen wollen. Er sagt ja, aber er hatte viel zu tun und hat sich auch entschuldigt. Jemand ist in sein Auto reingefahren und so. Nach paar Tagen schrieb er mir einen Text das es nichts wird. Diech die Entfernung und seine Ausbildung hätte er nicht viel Zeit. Auch dafür hat er sich entschuldigt.

Ich war sehr traurig. Ich habe ihm auch geschrieben das ich ihn vermisse. Es wurde nichts mehr. Ich hatte wirklich gedacht das er mich mag und das es klappt. Ich habe ihn ran gelassen, weil Angst hatte das es wieder so wird, wie mit meinem Ex. Ich bereue es. Nach paar Monaten hat er mich gefragt ob wir uns treffen wollen, ich war nicht begeistert das hat er gemerkt, aber hab ja gesagt. Er sagte das nächste mal wenn ich komme soll ich Bescheid sagen, hab ich nicht gemacht, also haben uns auch nicht getroffen. Meiner Meinung mach war er ein fuckboy. Seit letzter Woche denke ich öfters daran. Ich habe ihn geliebt, jetzt noch mehr falls ihr das denkt. Keine Ahnung warum ich immer dran denke. Wie sieht ihr das. Übrigens wollte ich ihm sagen das wenn ich 18 bin sowie so wieder zurück ziehen (werde ich immer noch machen) würde, aber das konnte ich ihm ja nicht mehr sagen. Also was sagt ihr zu ihm? Ich weiß das es auch ein Fehler von mir war

Danke Schonmal

...zur Frage

Um das rauszufinden, würde ich mich an deiner Stelle nochmals mit ihm treffen, aber nicht wieder mit ihm schlafen.

Lasse ihn zappeln.

Nur dann findest du raus, ob er dich auch sonst mag.

...zur Antwort

Wie soll ich nur tun ?

Also...Ich habe vor ein paar Wochen einen jungen angeschrieben, den ich total toll finde und ich habe es über instagram mit einem zweitaccount gemacht, weil ich es mich sonst nicht getraut hätte. Er dürfte also nicht wissen wer ich bin. Wir haben uns total gut verstanden und nächte lang geschrieben. Jetzt haben wir am Montag kontakt abgebrochen, weil er selten geantwortet hat, weil es ihm zu blöd wurde, was ich total verstehen kann. Ich fände es auch komisch. Jetzt treffe ich ihn nächste Woche Freitag...Und ich habe solche Angst. Ich bin echt etwas dick und er ist nunmal sehr dünn. Er kam sehr nett rüber, aber ich habe Angst abgewiesen zu werden...Ich mache mir zwar nur geringe Hoffnungen, aber ich will ihn nicht aufgeben. Aber ich kann es einfach noch nicht und ihm wird es auf die Nerven gehen wenn ich es verschiebe und dann war es das vielleicht komplett. In den letzten Tagen treffen sich unsere blicken des öfteren und meine Freundin hat es heute richtig auffällig mitbekommen. Alle meinen, er habe es mit der Hilfe seiner Freunde längst heraus gefunden. Ich glaube es aber nicht, da er sonst schon längst abgesagt hätte...normalerweise trage ich immer große pullis um mich zuverstecken und versuche nächsten Freitag total toll auszusehen und andere Sachen anzuziehen in denen ich mich extrem unwohl fühle und das nur um ihm dann zu gefallen. Ich bin echt verzweifelt im Moment. Meine Freunde meinten ich soll einfach am Montag hi sagen.

Was würdet ihr tun? Ich bin echt verzweifelt.

...zur Frage

Du reduzierst dich komplett auf dein Aussehen und denkst, die anderen tun es auch.

Du bist aber so viel mehr als dein Aussehen. Er scheint deinen Charalter zu mögen, wenn stören da ein paar Kilos mehr. Die eigene Einschätzung ist immer sehr kritisch, wir gehen ziemlich hart mit uns ins Gericht.

Fange an, dich zu mögen. Wenn du dich selbst nicht magst, wie kannst du es dann von anderen erwarten?

...zur Antwort

Es gibt das Buch "Verachtet". Bei diesem handelt es sich um einen deutschen Soldaten und eine Jüdin, die sich verlieben.

...zur Antwort

Naja.. es ist schwer jemanden zu vergessen, den man noch trifft und spricht..

...zur Antwort

Was genau sollte eine Jungfrau denn interessanter machen?

Unsere Männer sind selbst auch nicht die Unschuldigsten.

Ich wurde auch noch nie deswegen dumm angemacht, doch selbst wenn, wäre mir das sowas von egal.

...zur Antwort

Soll ich meinen Hund wirklich weggeben? Was meint ihr?

Hallo ihr Lieben,

Ich brauche ganz dringend euren Rat. Ich bin 18 Jahre alt und vor kurzem in meine erste eigene Wohnung gezogen. Vor 4 Monaten bin ich unverhofft Mama geworden - von einem süssen American Bully Welpen. Er ist mir sofort ans Herz gewachsen, auch wenn es bisher ein schwieriger Weg war, mit vielen Tierarztbesuchen, haben wir alles gut gemeistert. Ich mache alles für mein Baby, ich koche ihm jeden Tag essen und gehe jeden Tag mindestens 3 Stunden mit ihm raus. Ab morgen fange ich wieder in 30 Stunden Woche das Arbeiten an. Ab September fange ich eine Lehre an, da werde ich mehr arbeiten müssen. Allerdings habe ich mich schon in der Nachbarschaft um eine Betreuung für ihn gekümmert, während ich in der Arbeit bin. Ich hätte mir ehrlich gesagt nie zugetraut dass ich wirklich so verantwortungsbewusst sein kann. Er ist - auch wenn es blöd klingt- mit das Wichtigste in meinem Leben geworden. Allerdings sind da meine Eltern, die mir permanent einreden dass wenn ich ihn liebe, ich ihn doch weggeben solle weil sie der Meinung sind ich könnte für ihn nicht Sorge tragen. Konnte zwar jede Tierarztrechnung zahlen und mein Hund hat IMMER was zu fressen, aber ok. Meine Eltern haben aus meiner Sicht eine schlechte Einstellung gegenüber Tieren. Jedes Tier was die sich angeschafft haben, haben sie weggegeben, sobald es schwierig wurde. Trotzdem verunsichert mich das ständige Gerede meiner Eltern und ich fühle mich gar nicht mehr wohl, wenn ich das jeden Tag höre. Bei dem Gedanken ihn wegzugeben, bricht es mir das Herz. Ich glaube, ich würde sterben. Ich hab niemanden ausser ihn. Meine Wohnung hat 65 m2 und 2 Zimmer. Wohne direkt an einer Wiese und dem Stadtwald, kann wunderbar spazieren gehen mit ihm.

Was meint ihr ? Denkt ihr wirklich auch es ist besser ihn herzugeben? 

...zur Frage

Nein. Du liebst ihn, er gehört mittlerweile zu dir.

Ich würde ihn nicht hergeben. So wie du für ihn schwärmst, bin ich mir sicher, du wirst dich gut um ihn kümmern.

...zur Antwort

Glaub mir, deine Mutter hat schon ihre Gründe. Hör auf sie.

...zur Antwort

Hallo.. ja.. mir ging/geht es wie dir.

Auch ich darf nur einen muslimischem Freund haben.

Ich habe mich immer heimlich mit meinen Partnern getroffen.

Wenn ich jedoch jemanden kennenlerne, bei dem ich mir sicher bin, er ist der Richtige.. werde ich meine Familie vor die Wahl stellen.. entweder wir beide oder keiner von uns.

...zur Antwort

Waren die wirklich geschenkt? Wenn er NICHT nachweisen kann, dass das Geld geliehen war, kriegt er wohl auch nichts zurück.

...zur Antwort

Die DHL-Boten werden genug belastet, haben sehr wenig Zeit pro Haus um die Pakete auszuliefern.

Ich denke, es bringt keinen um, ein Stockwerk runter zu laufen und das Paket zu holen.

Ich wohne im 9. Stock. Pakete wurden auch schon unten vor die Tür gestellt, OHNE zu klingeln.

...zur Antwort