Socken und Füße stinkend machen?

10 Antworten

In Berlin ganz einfach: an einem Wochenende nachts an einen der einschlägigen U-Bahnhöfe in Kreuzberg oder Friedrichshain gehen (z. B. Kottbusser Tor, Frankfurter Tor, Warschauer Str.). Schuhe ausziehen. Nach Pfützen Ausschau halten, einmal durch Kot, Urin und Erbrochenes laufen, Schuhe wieder an. 1 Woche ohne Waschen tragen.

Möglichst lange täglich Gummistiefel tragen, Socken nicht tauschen, Füße nicht waschen, der Fußgeruch stellt sich bald unweigerlich von alleine ein.

Ein paar Socken vier Wochen in Gummistiefeln tragen. Das müsste reichen. Falls nicht genug noch vier Wochen.

Es gibt bei Simon O. Latex Online Shop spezielle Latex-Socken die man bestellen kann, am besten mit Chlorierung das das an- und ausziehen erleichtert und man sogar die Socken die man anhat mit einkäsen lassen kann. Zu den vielen prüden Fragen kann ich nur sagen das Schweiß nun mal eine Art Fetish ist wo nun mal ein Bedarf da ist. Ich hatte eine Freundin die total auf den Schweißgeruch meiner Füße abfährt und ich habe da halt auch eine dominante Ader dazu. Jedem das seine auch wenn viele das nicht nachvollziehen können. Falls eine Dame bzw. eine feminine TS das gleiche Interesse teilt kann sie mich gern kontaktieren

Das werden sie ganz von allein, wenn Du sie nicht wäscht / wechselst und Deine Fragen sind sehr abstoßend bzw. ekelerregend, Harald :-/

Was möchtest Du wissen?